Donnerstag, 15. Juni 2017

MayLines - Ende

Vorgestern war es endlich soweit. Ich hatte mein farbenfrohes Strickziel erreicht und konnte das Tuch
nach dem Hebemaschenmuster und dem letzten Rippenstrickteil mit einen 3 Maschen ICord abketten.
Nach dem Entspannungsbad und dem Spannen des Tuches wurde meine Zweifel leider bestätigt. Ich bin deutlich am Ziel vorbei. Eigentlich sollte eine Spannweite bzw. Länge von ca. 176 cm erreicht werden (Anleitung), aber ich bin nur auf ca. 140 cm gekommen.  
Ich glaube, weil das Stricken mit den schönen Farben mir so viel Spass gemacht hat, ist es mir vorher nicht aufgefallen, dass etwas nicht stimmen kann. Keine Ahnung, wo ich die mehr als 30 cm verloren habe? Vielleicht hätte ich eine größere Nadelstärke nehmen können, weil ich eher fest stricke? Ich denke bei mir müsste es dann ein anderes, dickeres Garn sein und zusätzlich die Nadelstärke deutlich höher. Dann könnte es mit mir und dem MayLines funktionieren.
Jedenfalls war gestern die Enttäuschung zuerst einmal riesengroß. Ich habe es mir nicht einfach gemacht und lange überlegt und meine Entscheidung ist mir schwer gefallen, aber ich wollte das Tuch auf keinen Fall abändern. Es ist inzwischen aufgetrennt und die Wolle neu gewickelt. Ich habe es für mich als Erfahrung abgespeichert und nun überlege ich mir ganz in Ruhe ein anderes Projekt für das Garn.
Ich bleibe dann vorerst bei Socken, die kann ich besser.

Kommentare:

Strickfraueli hat gesagt…

oh nein...das ist ja schade, aber ich bin da auch die, die alles auftrennt und mal zur seite legt, irgendwann kommt dann genau die richtige anleitung und dann passt es auch. das tuch wäre aber schon toll gewesen ;))
liebe grüsse lee-ann

Ute hat gesagt…

Oh Mann, Du hast wirklich alles aufgetrennt?? Soweit ich das sehe, ist das doch ein einfaches top-down Dreieck, da hättest Du doch einfach eigenmächtig nach Belieben verlängern können ...
Und Du hast recht - als "Feststrickerin" hättest Du bei dem Garn ruhig 4 mm und 4,5 mm für die Hebemaschen nehmen können. Nicht aufgeben, de Sache mit den Tüchern!

Liebe Grüße,
Ute

Willow hat gesagt…

Oh wie schade!! Sowas ist echt ärgerlich.

Aber wenn wenigsten das stricken Spaß gemacht hat... Besser man ribbelt, als eine "Schrankleiche" produziert zu haben.

Viele liebe Grüße
Willow