Sonntag, 25. Juni 2017

Das Einbein

oder sozusagen die Singlesocke zuerst gestrickt















und  danach nun das Wichtelpaket und die schöne Sockenwolle angestrickt.



Bis zur Ferse der ersten Socke habe ich es inzwischen geschafft und konnte auch schon das eine und andere kleine Pakete aus der Wolle befreien.






Unter anderen ein Holznadelspiel und hübsche Sockenwollreste, die sind echt klasse. 




Ich stricke doch so gerne Restesocken entweder als Blender oder als Happy Scrappys. 

Die Farben passen jetzt nicht wirklich zusammen, aber in meinen anderen Resten wird sicher etwas passendes zu finden sein. 








Das Wichtelgarn ist ein hübscher Überraschungswilder von Tausendschön. Das Muster "irgendwas mit Sommer" ist kurzweilig und abwechslungsreich. Nur der kleine Zopf ist recht dick und ich werde ihn deshalb am Fuss nicht weiter stricken, das drückt mich sonst im Schuh.

Kommentare:

Willow hat gesagt…

Schönes Einbein :-) und man darf gespannt sein was du noch alles frei strickst.

LG
Willow

Kunzfrau hat gesagt…

Schickes Muster und tolle Schenklis hast du schon auspacken dürfen!

Gruß Marion

Frau nima hat gesagt…

mich freut das Sockenstricken momentan gar nicht - mir ist es einfach viel zu warm. Aber anschauen tu ich gern ♥

Alles Liebe nima