Sonntag, 19. März 2017

Ringelblau - oder doch nicht?

Mein Ringelloop liegt noch hier. Das ausgesuchte Blau harmoniert irgendwie nicht mit dem ersten Teil und die ganze Woche überlege ich nun schon, wie ich farblich weiterstricken möchte. Das Frühlingsgrün wollte ich nicht nehmen, weil ich überwiegend Jeans trage. Deshalb war die Idee für ein Jeansblau entstanden. Ich werde das helle Blau ribbeln und noch vier Reihen Lila stricken und dann sehen, ob es mit dem Blau weitergehen kann.
Aber ohne Stricknadeln geht es bei mir natürlich nicht. Herausgesucht habe ich mir diese Färbung von Etherische Öle und Mehr für Socken, denn die Vorratskiste für Geburtstage muss wieder aufgefüllt werden.
Das Sockenmuster ist von Micha Klein und nennt sich Magie der Zwillinge. Auf jeder Nadel strickt man ein anderes Muster. Insgesamt ein sehr abwechslungsreiches Muster mit Rippen und Verkreuzungen.
Zwei Opalknäule sind diese Woche noch bei mir eingezogen. Die saftige Karotte musste unbedingt sein, denn diese Opalserie gefällt mir einfach zu gut.
In dieser Woche gab es das Opalabo und ich konnte mir daraus diesen Knäuel sichern. Die Farbe ist ein richtiges Frühlingsgelbgrün und lässt mich an Löwenzahn denken.

1 Kommentar:

Kunzfrau hat gesagt…

Also so schlecht finde ich das mit dem blau gar nicht. Was kommt denn noch dazu? Und ab jetzt werden die Ringel breiter?

Gruß Marion