Sonntag, 8. Januar 2017

Zeit

Das ist ein Wunsch von mir für das Jahr 2017 und ich versuche mir viel öfters Zeit zu nehmen zum Innehalten, meine Aufgaben mit ganz viel Ruhe zu erledigen und bewusst mir immer wieder Freizeit für mich zu schaffen. Ich bin gespannt, wie es mir gelingen mag. 
In den ersten Tagen des Jahres ist ein kleiner Geselle entstanden. Etwas kniffelig zu stricken, man beginnt mit nur 4 Maschen, die zur Runde geschlossen werden. Ich habe mir dabei ja soooo die Finger verknotet .... lach. Da war direkt Ruhe und ganz viel Geduld gefragt. Eine wunderbare Übung für mich.
Das ist der kleine Bauch, ausgestopft mit etwas Schafwolle. Ich stricke sehr fest und mit Nadelstärke 2.25 und Sockenwolle wird das Maschenbild richtig dicht, ohne dass die Füllung durchschaut. Der Kopf wird gleich an den Bauch angestrickt. Ein alter Knopf dient als Auge.
Bunt und fröhlich sollte der kleine Kerl werden. Genügend Restegarn ist eigentlich immer vorhanden. Und so entstanden ganz flott unterschiedliche Arme und Beine. 
Rasch zusammengefügt und angenäht. Für die Herzenswünsche als Symbol ein Filzherz und den winzigen, gelben Sternknopf für die Hoffnung ausgewählt. Ein Auge und den Mund aufgestickt, dabei viele Herzens- und Genesungswünsche in Gedanken eingewebt für Eine, die es ganz dringend braucht. Der kleine Voodoo soll ihr helfen bald wieder gesund zu werden. In einer Ravelrygruppe entsteht aus dem gleichen Grund gerade ein Schultertuch aus vielen einzelnen Strickpatches. Diese Gemeinschaft und der Zusammenhalt  ist einfach nur schön! Inzwischen ist der kleine Voodoo auf die Reise gegangen. Ich bin gespannt, aber er wird seine Mission bestimmt erfolgreich erfüllen können ♥
Ravelry Kaufanleitung: Voodoo you love me?

Kommentare:

Nele hat gesagt…

Putzig ist der kleine Geselle und er wird bestimmt viel Freude bereiten. Ja, für solche Kleinteile braucht es Geduld und Ruhe - diese sinnvollen Eigenschaften hat man ja nicht immer. Deshalb gefällt mir Dein Wunsch nach mehr Zeit, Innehalten und Ruhe für 2017 sehr gut.

Viele Grüße
Nele

StrickRatte hat gesagt…

Ein süßer Kerl,er wird doch seinen Zweck erfüllen.
LG Hannelore

Lunacy hat gesagt…

Der kleine Voodoo sieht ja niedlich aus! Schöne Idee und tolle Umsetzung! Alles Gute für dich im neuen Jahr!
LG Anja

Sheepy hat gesagt…

Na wenn der kleine Kerl nicht als Muntermacher dient, was dann ;O)
Lieben Inselgruß

Lucy eM Ko hat gesagt…

Das ist ja ein niedliches Kerlchen, und natürlich super Idee, auch den kleinsten Rest der Sockenwolle zu verwerten. Ich werfe gerade diese Wolle gar nicht gerne weg.

Frau nima hat gesagt…

Ist der süß bitte?! Ich krieg bei sowas auch immer einen Knopf in den Fingern (wenn ich mich mal aufraffe, sowas überhaupt zu machen)!

Ich wünsche dir alles erdenklich Gute im neuen Jahr!

Alles Liebe
nima

Kathrin hat gesagt…

Alles Liebe für 2017.

der kleine Kerl ist knuffig :)

liebe Grüße
Kathrin