Sonntag, 4. Dezember 2016

Adventssonntag

Geschafft - die Socken sind endlich von den Nadeln. So froh war ich schon lange nicht mehr, ein Sockenpaar fertig zu haben. Es liegt nicht am Muster und auch nicht am Garn, nein, ganz bestimmt nicht. Es ist wohl immer nur die Größe 45, die mir dann so schwer im Magen liegt oder Kopfschmerzen macht.
Und weil das bei mir eindeutig reine "Kopfsache" ist, wird nun das zweite Sockenpaar mit 6fach Garn in Angriff genommen. Ausgesucht habe ich mir ein Opalgarn aus der Reihe Cabaret mit etwas mehr Farbe. 
* Einen schönen 2. Advent wünsche ich *

Kommentare:

Den Alltag feiern hat gesagt…

Oh ja, ich kann dich gut verstehen. Zum Glück muss ich nur seltenst so große Socken stricken. In meiner Familie hat nur mein Schwiegersohn so große Füße. Mein Mann und unsre Söhne zum Glück nicht.
Dabei sind Socken, im Vergleich zu einem Pulli echt nicht das Ding. Trotzdem leide ich bei allen die größer als Schuhgröße 42 sind. So was. :)

Schön sehen sie allerdings aus, deine Socken! Und die neue bunte Wolle gefällt mir sehr gut.
Liebe Grüße
Christine

Marlies hat gesagt…

Da ist dir ein super schönes Sockenpaar von den Ndl. gehüpft.
Liebe Grüsse Marlies

Frau nima hat gesagt…

Ohja - Größe 45 ist - egal mit welchem Muster eine Herausforderung. Aber jetzt hast du es ja zum Glück geschafft ... und mit 6fach Wolle gehts bestimmt schneller dahin!

Alles Liebe nima

Daphne hat gesagt…

Hallo! 6-fach Wolle ist bestimmt ein toller Trick, wie man sich motivieren kann. Geht damit ja wirklich schneller. Die Cabaret-Wolle sieht toll aus! :)

Grüße,
Daphne

Willow hat gesagt…

Oh ja, man hat das Gefühl solche Herrensocken wollen nie fertig werden. Aber schön sind sie geworden♥

LG
Willow