Montag, 26. Dezember 2016

2. Weihnachtsfeiertag

Es ist ein ruhiger Feiertag. Draussen kühl, grau, regnerisch und ungemütlich. Da sitzt man gerne entspannt ím warmen Wohnzimmer. Plätzchen knabbern, gemütlich einen Kaffee trinken und mit Blick auf den geschmückten Weihnachtsbaum.

Die gestrickten Socken waren rechtzeitig für alle in der Familie fertig geworden. Zum Glück ist mir auf dem letzten Blogfoto aufgefallen, dass ich einen Fehler beim Sockenmuster für den Lieblingsmann eingebaut hatte. Ich habe das Feuerlandmuster (Pfeile) plötzlich nur noch 1x gestrickt, warum auch immer. Keine Ahnung, ich war wohl im rechts/links Rippenfieber?! Also wurde der kleine Musterfehler auch auf der zweiten Socke gemacht und schon ist aus dem "Fehler" ein richtiges Unikate für ihn geworden. 
Mit dem Enkelkind war es gleich nochmal ein ganz anderes Weihnachten. So wie früher mit unseren Kindern, diese ganz große Augen, wegen dem Weihnachtsbaum und den vielen Lichtern. Was für eine Freude und sein Kommentar dazu ist dieses köstliche .... Ooooooh und mit Zeigefinger auf alle Dinge, die leuchten und Licht machen.
Weihnachten, staunenden Kinderaugen, ein kleiner kostbarer Schatz.

Der kleine Mann war natürlich der Mittelpunkt vom Heiligen Abend und wir hatten alle unsere Spass mit ihm. Die Geschenke wurden da absolut zur Nebensache.

Ich habe mich mit etwas Wolle selbst beschenkt, denn Wolle kann Frau nie genug haben. Wenn es dann besonders ausgefallene Färbungen sind und die auch noch pünktlich vor Weihnachten im Paket ankommen, ja dann ist die Freude darüber bei mir ebenfalls groß. Ich hatte mir im Adventskalender von Dornröschen diese vier hübsche Knäule ausgesucht. 

Ich hoffe, ihr macht es euch heute auch richtig gemütlich und habt einen entspannten Tag zum Stricken. Ich wünsche von Herzen einen guten Jahreswechsel und zauberhaften Start in das neue Jahr und freue mich, wenn wir uns hier im Blog dann hoffentlich wieder treffen.

Kommentare:

Brigitt hat gesagt…

Sehr schöne Wolle hast Du Dir da geschenkt. Viel Spaß beim Stricken.
Viele Grüße und bis bald
Brigitt

Willow hat gesagt…

Also der Fehler ist da ja wirklich zum neuen Design geworden! Super! Da gefällt mir richtig gut♥
Und die staunenden Kinderaugen habe das Weihnachtsfest sicher zu was ganz besonderes gemacht. Sowas ist doch immer wieder schön!

Ich wünsche Dir ebenfalls noch ein paar ruhige TAge "zwischen den Jahren" und einen guten Start ins neue Jahr.

Ganz liebe Grüße
Willow

Anne-Mettes Oaser hat gesagt…

Liebe Stephanie.
Ganz toll hast du ds Feuerlandsocken-Muster persönlich gemacht :-)). Die Socken sind wie immer schön geworden.
Herzlichst,
Anne-Mette