Freitag, 8. April 2016

Zweiter Anlauf - Loop Lebensfreude

Damit es für mich nach der Ribbelaktion interessant bleibt, habe ich die anderen Farben angestrickt. Jeansblau mit Rot und Rot mit Frühlingsgrün. Ich habe jetzt 20 cm Breite, vorher waren es 27 cm. Beim Rot habe ich leider einen hellen Streifen über der gesamten Semifläche erwischt und das Garn hat auch beim Stricken ordentlich noch Farbe an die Hände abgegeben. Da muss auf jeden Fall mindestens ein Farbfangtuch mit in die erste Wäsche. Aber ich bin froh, dass ich aufgeribbelt habe - jetzt gefällt mir der Loop.

Kommentare:

Willow hat gesagt…

Wie schön das du nun zufrieden bist. Denn das wird ein schönes Teil. Wäre schade wenn der Loop dann nur im Schrank liegen würde.

Der helle Streifen im Rot ist ja blöd. Aber getragen, wird man das sicher nicht so doll sehen, wie jetzt im ausgebreiteten Zustand.

LG
Willow, die dankbar für deine Idee zum Farbfangtuch ist. Mein Outline wird sowas nämlich definitiv auch brauchen :-)

Cornelia hat gesagt…

Der Loop sieht gut aus! Es kann gut sein, dass der helle Streifen bei der ersten Wäsche verschwindet.

Lieben Gruß von Cornelia

Frau nima hat gesagt…

Da hast du ja schon wieder ganz schön aufgeholt...wunderschön sieht dein Loop aus und der störende Streifen wird beim tragen vermutlich nicht zu sehen sein!

Alles Liebe
nima

Wonni hat gesagt…

Huhu!
So schlimm ist der helle Streifen nicht. Hat auch was.
Sieht schon mal super aus. Da war das Ribbeln doch die richtige Entscheidung.

LG
Wonni