Donnerstag, 10. März 2016

Kleines Restefest

Der kleine Mann lebt bereits auf großen Füssen mit strammen Waden ♥ 
Die ganzen kleinen Socken sind wirklich nach 4 Wochen bereits viel zu klein geworden. Aktuell habe ich 40 Maschen mit NS 3 angeschlagen und der Schaft hat eine Länge von 9 cm. Am Fuss habe ich eine Länge von 10 cm gestrickt. So bleibt noch etwas Platz zum Reinwachsen.
Der Mann hat sich über seine verspäteten Geburtstagssocken sehr gefreut und trägt die "Gundel" bereits an den Füssen. Und jetzt darf ich für Till noch eine zweite Bobbelscheskapp in grösser stricken.

Kommentare:

Willow hat gesagt…

Also die Gundelsocken sind ja mal der Hammer. Total schöne Farben.
Na und zu den kleinen zuckersüßen Till-Socken brauch ich ja wohl nix zu schreiben;-) Einfach nur niedlich♥

LG
Willow

Manja A. hat gesagt…

..ein niedliches Paar.
glG, Manja

Frau nima hat gesagt…

Oh das ging aber schnell mit rauswachsen *staun* Reinwachsen ist praktisch und mit selbstgestrickten Socken kann man nie zu früh anfangen :-)

Alles Liebe nima

FROETZhandmade hat gesagt…

Dein "Kleines Restefest" gefällt mir sehr gut, sind doch so MIns-Söckchen immer putzig.
Aber auch die Farben sind sehr schön und deine Gundel ist klasse. Ich mag dieses Muster auch sehr gerne.
Liebe Grüße
Christa

Wonni hat gesagt…

HalliHallo!

♥ Ach, was herzig, so kleine Füßchen zu bestricken.
Da ich seit 10 Monaten Großtante bin, komme ich auch wieder in den Genuss. Die kleinsten Füsse meiner eigenen Brut ist Gr. 40. *hihi*

Die Gundel! *applaus* Die Socken sehen klasse aus.
Ich habe gestern abend meine ersten eigenen Gundel-Socken angeschlagen und finde das Muster herrlich.

Hab einen schönen Start ins Wochenende!
LG
Wonni