Mittwoch, 2. März 2016

Blau und Grashüpfergrün

Nach 3 Wochen ist die erste Neugeborenenmütze für Till zu klein geworden. In Ravelry habe ich die freie Anleitung für Barley gefunden. Die blaue Mütze mit Wollmeise DK in der Farbe Dora und kleinen Musterfehler war an einem Abend schnell genadelt. Der Musterfehler kommt daher, weil ich die Anleitung an einer Stelle nur überflogen und dann losgestrickt habe. Deshalb ist hier in jeder Runde über 30 Maschen links gestrickt worden. Weil ich es aber erst bemerkt habe, als die Mütze bereits fertig war, durfte es so bleiben.

Anschlag 88 MA mit NS 3 und weiter dann mit 90 MA und NS 3.5 nach Anleitung. Zusätzlich ein Icordband mit 4 Maschen ca. 27 cm lang.
Mütze Höhe mit Bund = 16 cm
Umfang ca. 36 cm
Verbrauch 41 g

Weil sie so schön am Kopf sitzt, durfte ich eine zweite Mütze mit WM DK in Grashüpfergrün - diesmal aber mit dem richtigen Muster - stricken.
Und jetzt geht es an die Gundelsocken ... versprochen!

Kommentare:

Westfalenmaus strickt Socken hat gesagt…

Beide Mützchen sehen wunderschön aus.♥♥♥

Liebe Grüße,
Sonja

Manja A. hat gesagt…

Sehr hübsch. Das grün gefällt mir besonders. ;-)
LG, Manja

Natas Nest hat gesagt…

Herzlichen Glückwunsch noch zum Enkelchen! Alles Gute. Die Mützen sind beide total niedlich. Der Fehler schaut aus, als sollte es so sein, und das Grün ist echt eine tolle Farbe! Einen schönen Tag wünscht Dir Nata

Kathrin hat gesagt…

... die Größe ist einfach zucker.
Beide Mützchen total süß.

Viel Spaß weiterhin beim Einstricken deines Enkels .o)

liebe Grüße
Kathrin