Mittwoch, 27. Januar 2016

Wurmsocken

Einige Socken ohne Ferse habe ich aus verschiedenen Garnresten gestrickt.
Anschlag 7/Nadel = 28 Maschen mit Nadelstärke 3 zur Runde schliessen und 2 Runden rechts, so erhält die Socke einen kleinen Rollrand und ist dort nicht zu eng. Danach im Rippenmuster über 10 Runden  2re 2li. In der 11. Runde wird das Muster um 1 Ma versetzt und über 4 Runden gestrickt. Diese 4 Musterreihen habe ich insgesamt 8x wiederholt. Abnahme: in jeder Runde die letzten 2 Ma pro Nadel rechts zusammenstricken bis nur noch 8 Ma übrig sind. 
Länge ca. 12,5 cm und ca. 11 g Garnverbrauch.
Und in die Vorratskiste wandern diese Minimojos, die mit 9 Maschen/Nadel gestrickt sind. Mal abwarten, ob der kleine Mensch auf kleinen oder großen Füssen lebt? Wir üben uns weiter noch in Geduld ... und warten ;)
~ und noch ganz ♥lichen Dank für eure Kommentare zur Babydecke ~

Kommentare:

Manja A. hat gesagt…

...fleißig, fleißig! ;-)
Die Minimojos sind allerliebst.
glG, Manja

Brigitt hat gesagt…

Spiralsocken sind auch eine gute Idee, schöne Farben hast Du gewählt. Nachträglich möchte ich Dir auch noch ganz herzlich Dir zu Deiner Babydecke gratulieren, wunderschön.
Viele Grüße
Brigitt


Marion hat gesagt…

Die kleinen Socken sind allesamt niedlich!
Die Spiralsocken sind ja perfekt, weil sie "mitwachsen" können...tolle Idee!

Liebe Sonntagsgrüße
Marion