Montag, 30. März 2015

Einfaches Sockenmuster

In der Ravelrygruppe von Fräulein Wollga findet jeden Monat ein KAL statt. Im März konnte man aus zwei Mustern auswählen: böse Mädchen und liebe Jungs. Die bösen Mädchen hab ich euch schon gezeigt und die lieben Jungs von Fräulein Wollga findet man hier  Sockenmuster . Meine lieben Jungs tragen "Wassermelonen" aus der Serie Opal Sweet2 & Spicy2. Eine erste Socke habe ich fertig und die zweite Socke ist bereits angestrickt.
Diese kitzekleine Sockenvariante von Mojos habe ich am Wochenende gestrickt, das war ein schönes Kontrastprogramm zu den großen Socken und eine prima Resteverwertung. Sie sehen ja ziemlich unförmig und lustig aus, wenn sie für das Foto da so flach liegen. Wo ist noch gleich oben und unten???
Aber am Babyfuss bekommen sie Form und halten auch sehr schön. Ich habe sie etwas ausgestopft, damit man sich das vorstellen kann. Gestrickt mit 32 Maschen und ganze 17 g Garnverbrauch.

Montag, 23. März 2015

Ich mag Sonne

besonders gerne, wenn sie aus Wolle ist .... zwinker. Für eine kurze Zeit gibt es Wollmeisen mit  Multicolorfärbungen auf DK Garn.
Schon länger beschäftige ich mich mit dem Pooling von handgefärbten Strängen. Nach wenigen Versuchen hatte ich dann relativ schnell die richtige Maschenzahl, Nadelstärke und ein passendes Muster gefunden.

 Den Loop habe ich in Halbpatent gestrickt und kann ihn zweimal um den Hals wickeln. Nächster Gedanke war, dass ich seitlich zu dem Rand einen Icord anstricke,  der eine kleine rechteckige Musterung ergeben soll. 
Ich denke im nächsten Herbst bzw. Winter werden wir mit dem Sonnenloop bestimmt nicht übersehen.

Dienstag, 17. März 2015

Solarfärbung

Das Garn hatte ich in einem Einmachglas mit Hilfe der Sonne und den Blüten und Blättern der Goldrute gefärbt und später mit einer angesetzten Rostbrühe dieses schöne Grün erhalten. 


Jetzt wurde die Wolle verstrickt mit dem freien Sockenmuster von Frau Wollga "Böse Mädchen" ~ das  hier zu finden ist. Sieht deutlich komplizierter aus, als es in Wirklichkeit ist.