Dienstag, 26. Mai 2015

Manchmal

ist das, was man sich ausgesucht hat, dann doch nicht so perfekt, wie man es gerne hätte. Ein schönes Dreiecktuch, das mir nach wie vor sehr gut gefällt, ist mit meiner relativ festen Strickweise doch ziemlich "kurz" geworden. Das Tuch bekommt keine Tiefe und selbst beim Probespannen, wurde es nicht so groß, wie ich es erwartet habe. Deshalb ist der türkise Syal inzwischen dem Ribbelmonster geopfert worden.
Mal sehen, was das Türkis jetzt werden möchte.

1 Kommentar:

Kleine Krabbe hat gesagt…

Hallo,
ja leider ist das so und hinterher ist man schlauer. Dieser Herr Ribbel mischt sich immer und überall ungefragt ein. Manchmal führt es dann auch zum totalen Ende für das ausgesuchte Teil.
Ich nutze es jedoch immer wieder als Motivationsschub.
Hoffentlich findest du für die schöne Wolle ein geeignetes Modell.
Wünsche dir einen schönen Abend.
LG vom nassen, kalten Fehn
Anke