Sonntag, 20. Juli 2014

Großmutters halbwilder Blumengarten

Geziert hat sich die neue Wolle und wildern wollte sie auch nicht, drei verschiedene Muster habe ich angestrickt, verschiede Nadelstärken ausprobiert und keines wollte mir wirklich gut gefallen.Aber dann viel meine Wahl  auf die freie Sockenanleitung Halbwild und Mild aus Ravelry und das war genau richtig.

 photo 074_zpsd3eb938a.jpg

Angeschlagen habe ich 64 Maschen und stricke mit der Nadelstärke 3.25
Ich bin mehr als angenehm überrascht über den weichen Griff des Garns Socks that Rock Lightweight  und die schöne klare Struktur des Maschenbildes. Das ist Freude pur beim Stricken, jede einzelne Masche und so wie es ausschaut sogar eine neue Garnliebe auf den ersten Blick ♥

 photo 075_zps0b88b845.jpg

Kommentare:

Frau nima hat gesagt…

Das sieht wirklich richtig edel aus - ich kann gut nachvollziehen, dass da jede Masche eine Freude war!

Alles Liebe nima

Willow hat gesagt…

Vor allem das Zweite Foto könnte ich ständig anschauen. Soooo toll♥♥

Du strickst mit 3,25 mm? Da rate ich zu einer Anprobe. Gut, bist sicher schon selbst drauf gekommen ;-) aber die STR-Socken werden ja durch den dickeren Faden eh meist größer. Da will ich, Schlauschwätzer der ich ja gerne mal bin, nur nochmal drauf hinweisen :-)
LG
Willow

Aterpapilio hat gesagt…

Toll! Sowohl das Garn als auch das Muster wunderschön!!!

Liebe Grüße
Nicole

Toby hat gesagt…

Das Muster und die Farben des Garns passen wirklich perfekt zusammen.
Das werden tolle Socken :-)
Liebe Grüsse - Toby

katis kunstStückchen hat gesagt…

das ist aber ein feiner Anstrick, Muster und Farbe passen perfekt!

liebe Grüße von Kati

Sabine hat gesagt…

Wunderhübsch!!! Trotz der vielen fruchtigen Farben kommt das Muster gut raus!
LG
Sabine

Kathrin hat gesagt…

traumhaft schön.
Die Farben und das Muster passen perfekt.

liebe Grüße
Kathrin