Sonntag, 30. Juni 2013

Von Kräutertee ...

und Sonnenuntergang muss ich noch berichten, das sind meine Juni Abostränge von dibadu.
Kräutertee
 photo 011-1_zpsee0c98aa.jpg

Ein neues Garn, Funny Twist mit sehr interessanten Farbkombinationen.
 photo 019-1_zps1ad56167.jpg

Der Sonnenuntergang ist für mich farblich wirklich gemaltes Wasser mit Sonnenlicht.
 photo 010-4_zps617845f3.jpg

Ein besonderes Abo, das mich noch nie enttäuscht hat und wo ich mich jetzt schon auf die nächste Lieferung freue.
 photo 007-3_zps93e60651.jpg

Mittwoch, 26. Juni 2013

SSWW

...das Satta-Sommer-Wickel-Wichteln beschäftigt mich seit letzter Woche. Eine Wichtelaktion in der Ravelrygruppe von Regina Satta. Ich durfte eine lila Schatztruhe auspacken.
 photo ssw1_zpsb48440d1.jpg

Aktuell bin ich an der Ferse bei der 2. Socke angelangt und darf noch einige Geschenke befreien. Meine Wichtelmama hat sich bisher nicht zu erkennen gegeben, es ist also noch ganz spannend für mich.
 photo 001_zpsc6fe0e4d.jpg
Ich habe mir als Sockenmuster den Wirbelsturm aus dem Rosa Sockenmusterheft von Regina Satta ausgesucht. Das Muster lässt sich gut stricken, obwohl ich doch so ungerne linke Maschen stricke, stört es mich hier gar nicht. Das Garn ist eine Färbung von Wolleverliebt und lässt sich wunderbar stricken. 

Endlich kann ich auflösen, was das ES gewesen ist.
Für die Aktion hatte ich ein gestricktgefilztes Körbchen gestrickt und da mein Wichtelkind bereits fertig ist, kann ich es jetzt hier auch zeigen. Ich habe eine freie Anleitung in Ravelry ausprobiert - Felted Flower Bowl von Meg Myers -  und einfach für ein Körbchen mehr Reihen in der Höhe gestrickt. Mir hat das Muster auf dem Boden so gut gefallen und buntes Garn zum Strickfilzen war auch noch genügend vorhanden. An der Seite ein kleiner Schmetterling mit Perlen und Märchenwolle aufgenäht und gleich mitgefilzt. Nass dann über eine Schüssel gestülpt und so dann getrocknet.
 photo 008-3_zps1d511a9b.jpg
 photo 002-4_zps6b395ef3.jpg
 photo 005-3_zpsfe3d8965.jpg

Das Wichtelknäuel - ein Wilder von Tausendschön - passte perfekt mit allen Geschenken in das Körbchen hinein. Ich mag solche Körbchen gerne, darin kann man Wolle und Nadelspiel gut aufbewahren und hat trotzdem immer alles griffbereit incl. Projekt.
 photo 002-4_zps55a16703.jpg

Eine witzige Karte durfte natürlich nicht fehlen und ich fand die hier ganz lustig ..... und irgendwie passend für die Aktion.
 photo 001-6_zps6cd25e97.jpg

Donnerstag, 20. Juni 2013

Wir wollen Freunde werden ...

erstes Beschnuppern ...
 photo 034-1_zps12d75948.jpg

ist das aufregend ...
 photo 018_zps5696118e.jpg

mein Augen werden ganz müde...
 photo 013-2_zps9523abda.jpg

kuscheln und träumen ...
 photo 107_zpsbf1db6d0.jpg

Mittwoch, 19. Juni 2013

Brickless

 photo 001-6_zps32b88520.jpg

Ein schönes Tuch ist es geworden. Anfangs habe ich mir Sorgen gemacht, weil sich bei mir der Bereich mit dem Netzteil sehr gewellt und gebeult hat, aber nach einem kurzen Bad ist alles ganz glatt geworden.
 photo 002-4_zps0dc17d5a.jpg

Die Wollmeise hat für 8 Wiederholungen ausgereicht und ich konnte sogar das Kraurechtsmusterteil anfügen und mit einem Icord abketten. Ich finde, es macht die Kante vom Tuch stabiler, als wenn ich nur mit dem Netzteil aufgehört hätte.
 photo 003_zps8b71bc96.jpg

Auf das Originalgarn aus Amerika warte ich noch ... leider.

Dienstag, 11. Juni 2013

[SMW::IZDD] Klein, aber oho!

Darf ich vorstellen?
Noch ganz klein mit Augen zu ...
 photo DSC_0933_zpsd653c67d.jpg

und aktuell so ...
 photo DSC_1032_zpsdc8d430a.jpg
demnächst 4 Pfoten mehr bei uns, denn Bubbles kommt bald ♥
Ich bin ein Parson Jack Russell.
Mehr [SMW::IZDD] Klein, aber oho! gibt es hier zu sehen.

Montag, 10. Juni 2013

Juniprojekte

Ich war ganz erstaunt über die große Resonanz bei den Einsteinsocken - Danke! Das fertige Paar darf darum auch nicht länger fehlen. Noch eine kleine Anmerkung zum Original: Das Muster für die Socken ist in zwei Richtungen als Chart aufgeschrieben. Ich stricke für meine Socken nur den Leg Repeat (Right leg), denn irgendwie bekomme ich sonst kleine Löcher in das Muster.
 photo 001-6_zps394df103.jpg
Ich habe leider einen Garnfehler in der schönen Opalwolle, der Faden war nicht mehr richtig verzwirnt. Obwohl ich den schadhaften Fadenteil herausgeschnitten hatte, ging der Fehler vom Garn ein ganzes Stückchen weiter. Das Garn war vom Faden her deutlich dünner und ich habe das erst später gemerkt und durfte ribbeln. Nun sind die Socken am Fuß unterschiedlich, aber in Schuhen sieht man das nicht wirklich.
 photo 004-5_zps5731cb80.jpg

Martina Behm hat ein neues Tuchmuster veröffentlich - Brickless. Ich stricke ihre Modelle sehr gerne, denn sie sind einfach und trotzdem peppig. Das Originalgarn ist ein 10fädiges Merino von Miss Babs und nennt sich Yowza - Whatta Skein! Ich habe mir dort ein Garn bestellt und bin gespannt, wie lange die Reise aus Amerika dauern wird. 
Da ich aber nicht warten konnte, durfte eine Pure Wollmeise mit der WD Färbung Tosca auf meine Nadeln für ein Probestricktuch.
 photo 016_zps71ae5c37.jpg
Ich bin inzwischen bei der 4. Lochmusterwiederholung und kann es kaum aus den Händen legen, weil es richtig Spass macht. Aktuelle Bilder gibt es heute nicht, es regnet und ist so grau, dass selbst die Bilder mit Licht nicht schön werden.