Freitag, 31. Mai 2013

Einstein und Socken

Geht das? 
Klar geht das, sogar richtig gut macht sich das Einsteinmuster als Männersocke. Eine schöne Anleitung, die mir das Stricken einer großen Größe (45) mit 18 Maschen kurzweilig macht.

 photo 010-4_zps55280976.jpg

Ich mag dieses Wandern der Maschen um den Schaft herum und trotzdem engt nichts ein und der Schaft bleibt schön elastisch.
 photo 017-1_zps5268e5bc.jpg

Meine Lieblingsferse lässt sich wunderbar einbauen.
 photo 019-1_zps9da6c60a.jpg

 photo 021_zps75074d36.jpg

Auf dem Fußrücken habe ich bis zur Spitze kurzentschlossen nur die 3er Rippe weitergeführt. Die zweite Socke ist auch schon angestrickt.
 photo 020_zpsfae9b91d.jpg

 photo 013-2_zps5c61be14.jpg
Muster: Einstein Socks - freie Anleitung in Ravelry

Montag, 27. Mai 2013

Auf dem roten Teppich

Für den tollen grauen miespetrigen Regensonntag brauchte ich ein farbliches Kontrastprogramm. Das habe ich relativ schnell im UFO-Körbchen gefunden. Dort schlummert eine Lacewollmeise mit der Färbung Auf dem roten Teppich ... ich wollte versuchen, ob ich es hinbekomme, dass die Färbung mit ihren Farbflächen auf dem Schal an der gleichen Stelle bleibt. Und es funktioniert wirklich richtig gut.

 photo 010-4_zps698ec852.jpg

Inzwischen frage ich mich nur, ob ich wirklich so ein breites und auch sehr langes Tuch brauche und dann auch noch tragen werde? Ich tendiere eher zum Nein und denke über Ribbeln nach, seufz, ist echt eine schwierige Entscheidung.
Darum stricke ich jetzt erst an den Männergeburtstagssocken weiter... denn der Geburtstag steht nächste Woche an.
Für eine Wichtelaktion auf Ravelry in der Regina Satta Gruppe habe ich mich gestern auch noch ausgetobt und ein ES gestrickt, ganz in bunten Farben. ES habe ich in der Art und Weise noch nicht ausprobiert, darum war ES auch so spannend. Jedenfalls hat das Projekt richtig gut funktioniert, ES trocknet im Moment und ich freue mich darüber. Hoffentlich freut sich mein Wichtelkind auch?! Mehr vom ES gibt es aber erst in ca. 4 Wochen, das Anstricken beginnt am 21.06.2013.

Freitag, 24. Mai 2013

Eisiger Regen ...

Selbst unsere Regenrinne war heute randvoll mit den kleinen Graupelstückchen,
 photo 034-1_zps27305f0c.jpg

und am Vormittag sah unser  Dachfenster so eisig aus.
 photo 035-1_zps5db9663e.jpg

Im Internet wird schon gewitzelt . . .
der kleine November möchte bitte aus dem Mai abgeholt werden ...
der Spruch hat was - echt! Aber eigentlich könnte er auch bleiben, dann kann der Juni nur noch besser werden und wir wissen, wo der kleine November sich aufhält.

Galgenhumor mal zur Seite, ich habe in dieser Woche sogar einen Zauberball relativ flott verstrickt. Meine Freundin E. hat sich einen Schal gewünscht, Blau soll er sein und eine Dreieckform ohne Schnickschnack. Spontan ist mir mit diesen Vorgaben dann "Das Tüchle" eingefallen, guckst du hier. 
 photo 009-4_zpsf824befe.jpg

Bei nächster Gelegenheit gerne wieder !
 photo 029-1_zpscc70ab8d.jpg

Am Ende mit Icord abgekettet - ich liebe den Icord!
 photo 028_zps931bbf76.jpg

Geburtstagssocken stehen noch aus in Gr. 45. Ausgesucht habe ich mir ein Opalwöllchen aus der Regenwaldkollektion - Momo und damit es mir nicht zu langweilig wird, darf auf dem Schaft etwas Muster rein - die Einsteinsocken lassen sich prima stricken bei der Größe - guckst du hier
 photo 010-4_zpsda4504b6.jpg

und schon habe ich die erste Ferse hinter mir gelassen. Dabei ist es mir so was nach Farbe und Bunt, ich brauche dringend noch ein Kontrastprogramm ... zur Wolle und überhaupt!!!
 photo 014-2_zps240e3ffb.jpg

Samstag, 18. Mai 2013

KIWI liebt Feuerland

 photo 008-3_zps51f367d2.jpg
Der KIWI (Keiner ist wie ich Färbung) von Dornröschenwolle hat sich prima mit dem Feuerlandmuster gemacht und wurde ganz schnell zu einem Geburtstagssockengeschenk.
 photo 003_zpse57e0ce9.jpg

Ich stricke das Muster gerne nur auf Nadel 2 + 3 und die anderen Nadeln mit einem Rippenmuster. Somit ist auch schon die Tüte Mai/Juni für das Projekt 6 aus'm stash in 2013 gestrickt. Bei der März/April Aktion hatte ich sogar Losglück und durfte mich diese Woche über meinen Gewinn freuen ♥
 photo 023-1_zps0feac040.jpg

Freitag, 10. Mai 2013

Hexentanz

An dieser bunten Sockenwolle konnte ich einfach nicht vorbei, ich bin förmlich verhext worden - eine schönere Ausrede für Neuzugänge kann Frau kaum noch finden - oder???
 photo 001-6_zps526d25c3.jpg

Da ist der Frau Dornröschen aber eine richtig magische Färbung gelungen. Ich bin gespannt, was das Hexengarn bei mir machen wird - ringeln oder vielleicht auch wildern? Jedenfalls bin ich neugierig geworden, nachdem ich die letzten Blogeinträge bei Traudel strickausspoeck mit besonders großen Interesse verfolgt habe.

 photo 004-5_zps5d2b6855.jpg

Heute konnte ich das Gelb der Löwenzahnfärbung richtig gut als Foto einfangen. Hier stimmt es jedenfalls bei meinem Bildschirm mit dem Garn farblich genau überein und weil ihr gefragt habt, es sollen einmal Socken werden.
 photo 008-3_zps75f9c659.jpg

Mittwoch, 8. Mai 2013

Vesper

An dieser Blumenschönheit konnte ich nicht vorbeigehen und farblich passt sie wunderbar als Kontrast zum Vesper. Mein Schal mit Lacemusterrand ist fertig und ein Wollmeisenstrang mit der Färbung So long Kitty reicht für dieses Projekt vollkommen aus. Die Kaufanleitung ist in Englisch. Ich habe noch nicht so viele englische Projekte gestrickt, ich bin aber sehr gut damit zurechtgekommen, denn das Muster wird ausführlich und gut verständlich mit Worten und Chart erklärt.

 photo 013-2_zps0cbce057.jpg

Das Muster entsteht aus Medallions, wobei ich insgesamt 6 davon gestrickt habe, denn mit 5 wäre er mir zu eng geworden. Der Cowl braucht aber etwas Aufmerksamkeit beim Stricken, also er war bei mir kein Nebenherprojekt und nur bedingt Fernsehtauglich. Mir ist öfters der gleiche Fehler passiert, dass ich manchmal nach links gedreht anstatt nach rechts gedreht gestrickt habe und auch umgekehrt. Leider ist mir das immer erst später aufgefallen und das Zurückstricken war dann etwas knifflig.
 photo 010-4_zps8856d323.jpg

Der Cowl soll mit Maschenstich zusammengenäht werden. Ich bin ein geduldiger Mensch und sehr genau beim Nähen, aber das  ist irgendwie nicht mein Ding, ich bekomme die Maschen nicht wirklich ordentlich zusammengenäht. Bei YouTube habe ich ein Beispiel gefunden, wo ähnlich wie ein Reißverschluss die Maschen zusammengefügt und abgestrickt werden. Das hat mir spontan richtig gut gefallen und ich habe es hier gleich ausprobiert. Obwohl man die Stelle auf dem Schal sieht, ist es um Welten schöner geworden, als von Hand zusammengenäht. 
Wer die Zick-Zack-Naht auch mal ausprobieren möchte, findet den Film dazu hier.
 photo 008-3_zpsfc816876.jpg
P.S. Die Löwenzahnfärbung wurde auf Sockenwolle gemacht, also irgendwann werden daraus einmal Socken!

Dienstag, 7. Mai 2013

Es grünt so grün [smw✪izdd 2013]

 photo 004-5_zps18ea6b4a.jpg

da muss ich doch glatt mal meinen Senf dazugeben, wobei das heute sogar wortwörtlich gemeint ist. Letzte Woche entdeckt im Regal bei den Senfsorten und zuerst gedacht, es wäre evtl. Wasabi ? ? ?
Aber nein, es ist ein Produit de France - Maille aux 3 Herbes ... mh, mir schmeckt er sehr gut, der GÖGA mag ihn aber gar nicht ... so verschieden sind halt die Geschmäcker!
Aber bei mir ist es nicht nur Grün auf dem Teller, nein auch drumherum grünt es wunderbar in allen Schattierungen. Mehr Grün gibt es hier, wie jeden Dienstag eine Aktion vom Krümelmonster ;)

 photo 001-6_zpsda5ac96f.jpg

Montag, 6. Mai 2013

Löwenzahn auf Sockenwolle

 photo 004-5_zpsaa3f9080.jpg
Letzte Woche wollte ich schon den Löwenzahn auf unserer Gartenwiese ernten, leider hatte der GÖGA zu schnell zum Rasenmäher gegriffen, bevor ich ihm erzählen konnte, was ich mit den Blüten vorhatte. Aber durch den Regen und die Sonne waren gestern wieder ganz viele Blüten da und so konnte mein Abenteuer Färben mit Löwenzahnblüten beginnen. Gehofft hatte ich auf mindestens 400g Blüten, es wurden leider nur ca. 350g. Alle Blüten waren überwiegend komplett geöffnet, wie auf dem ersten Bild zu sehen ist und gepflückt habe ich so gegen 14 Uhr. 
Die Blütenköpfe wurden im großen Topf mit ca. 2l Wasser gefüllt, kurz aufgekocht und dann habe ich sie bei kleinster Stufe für 60 Minuten ziehen lassen. Danach die Blütenköpfe abgeschüttet und ich hatte im Topf einen relativ dunklen Sudrest mit ca. 1200 ml.
 photo 001-6_zpsf7ed84c5.jpg
In den warmen Sud habe ich 1 gehäuften EL Alaun aufgelöst und die Flüssigkeit kurz aufgeköchelt und danach den trockenen Strang Sockenwolle in den Topf eingelegt. Die Herdplatte ausgestellt, Deckel drauf und nun den Strang für 1 Stunde darin ziehen lassen.
 photo 002-4_zps5f740bee.jpg
Danach den Strang herausgenommen, mit etwas Essigwasser ausgespült, dann zur Entspannung in ein Wollbad und das ist dabei herausgekommen. Die Farbe ist schwer einzufangen, mit dem dunklen Hintergrund leider deutlich zu blass
 photo 001-6_zpsa9c1ae00.jpg
und hier mit Tageslicht eher zu erkennen. Das Gelb ist noch etwas intensiver mit einem leichten Hauch von Grün und gefällt mir richtig gut. Das war wirklich eine einfache Färbung mit relativ wenig Aufwand.
 photo 002-4_zps9ce87b13.jpg

Donnerstag, 2. Mai 2013

sparkle blue [color me happy #5]


Sparkle blue ist für mich ★ Vergiss mein nicht!★
 photo 031_zpse600fe69.jpg

COLOR ME HAPPY - foto challenge 2013

Mittwoch, 1. Mai 2013

Vesper KAL

Leider habe ich es nicht geschaft, um beim Vepser KAL termingerecht die Ziellinie zu erwischen, denn gestern ging der KAL zu Ende. Geplant sind 6 Waben, aktueller Stand bei mir 4 Waben. Ich bin aber zuversichtlich, dass ich bis zum Wochenende fertig werde.

 photo 002-4_zps628f9c83.jpg

Heute durften wir bei der Aktion 6 aus'm stash in 2013 die Tüte für Mai/Juni auspacken. Ich habe einen KIWI herausgeholt, eine Keiner ist wie ich Färbung von Dornröschchen-Wolle. Mal sehen, welches Muster dafür geeignet ist.
 photo 004-5_zps30565465.jpg