Sonntag, 24. Februar 2013

Die dritte Mütze

Photobucket
Die Tochterkindmütze gefiel der Freundin nun wiederum soooo gut, dass ich ihr natürlich auch ein Modell in Blau stricken durfte. Keine Änderung, genauso lang mit 31 cm und wieder nach der freien Ravelryanleitung Hipster Hat

Am kunterbunten Schal ging es in dieser Woche ebenfalls weiter. Die blauen und grünen Farbtöne gefallen mir richtig gut, das Pestogrün ist perfekt als Ergänzung zum Türkis und Frühlingsgrün. Inzwischen konnte ich mit der zweiten Farbwiederholung beginnen. Mit 140 Maschen bin vielleicht doch etwas zu breit geworden, ich stricke ihn trotzdem weiter. Der nächste Schal kann dann eventuell mit weniger Maschen angeschlagen werden.
Photobucket

Ein Cowl für 8-fädiges Garn hat es noch auf meine Nadeln geschafft. Die freie Anleitung findet ihr ebenfalls in Ravelry. Sie nennt sich Wellenritt. Das Muster ist einfach und auf beiden Seiten hübsch. Ich stricke mit einer DK-Meise in der Farbe Safran.
Photobucket
Mir gefällt es, dass ich den Schal in meiner persönlichen Wunschlänge stricken kann. Vor den Cowls, wo ich z.B. 240 oder noch deutlich mehr Maschen in der Runde aufnehmen soll und nicht wirklich vorher wissen kann, ob ich dann auch genau die Länge bekomme, die mir gefällt, schrecke ich immer etwas zurück. Irgendwie ist das immer auf gut Glück gestrickt, selbst mit Maschenprobe und cm-Angabe und vorherigen Ausrechnen. Dann erhält man einen Cowl, der doch nicht doppelt um den Hals geht oder leider einen, der deutlich zu groß geworden ist.
Sonst werkel ich noch an den Eulensocken, dem Wanderer am kalten Polar und  Pulswärmern herum. Mal sehen, wonach mir heute ist? 

Ich freue mich jedenfalls schon heute auf den Montagabend, denn ich/wir gehen ins Kino - hier der Link, wenn es euch interessiert Les Misérables. Vor vielen Jahren war ich in Duisburg im Theater am Marientor, es war ein bezaubernde Überraschung von Freunden, denn wir sind völlig ahnungslos mit ihnen dorthin. Es war für mich mein allererster Musicalbesuch mit bleibenden Eindruck. Mal sehen, ob der Film mich auch so verzaubern kann? Was man als Vorschau sehen kann, beeindruckt mich.

Dienstag, 19. Februar 2013

[SMW::IZDD] Yes, we can!

"Du musst nur langsam genug gehen,
 um immer in der Sonne zu bleiben."
Antoine de Saint-Exupéry, Der Kleine Prinz
Photobucket

„Yes We Can“
ja, wir können oder
ja, wir schaffen es,
aber auch: doch, das können wir ... aus Wikipedia
... für mich bedeutet das im Moment - hoffen auf Frühling ♥ 
Gestern fast 13 Grad Wärme, durchatmen, an Sonne und blauen Himmel erfreut.
Heute minus 4 Grad und trotzdem habe ich mich über die Sonne gefreut ♥
Mehr findet ihr hier

Sonntag, 17. Februar 2013

Mein bunter Samstag

Gestern habe ich mir einen kunterbunten Samstag gegönnt. Ein Strickstück, dass ich nicht mehr zur Seite legen konnte, denn irgendwie musste ich sehen, wie sich die ausgesuchte Farbkombination entwickelt. Für den Loop werden immer nur 5 Reihen einer Farbe in der Runde gestrickt. Spontan habe ich das Türkis dazugenommen und mir überlegt doch besser zwei Grüntöne einzufügen. Nun muss ich bis Mitte der Woche warten, bis die dunkle grüne Wolle kommt. Geplant ist ein Pesto- und Frühlingsgrün. Danach wird der Farbverlauf wiederholt. 
Angeschlagen habe ich Pure Wollmeisengarn mit 140 Maschen und stricke mit NS 3,75.  Grundfarbe ist 47 Ag mit Sternschnuppe, VK (Versuchskaninchen) Orange, Tutu medium, Himbeere, VK Lila, Kornblume und Türkis.
Photobucket

Das Funnies - sock along Abo von dibadu ist gestern gekommen. Nun ist mein Halbjahresabo vorbei, aber ich hatte mir zum Glück im letzten Jahr einen Platz für das Jahresabo sichern können. So gibt es alle 2 Monate handgefärbte Sockenwolle. 
Der obere Strang ist ein Sockenmaler "Frühlingsbote" mit Glitzerfaden, das Garn ist ein Shimmering Twist. Darunter "Warten auf den Frühling" auf einer Cotto-Sockenwolle.
Photobucket

Freitag, 15. Februar 2013

Schnelle zweite Mütze

Wenn die Freundin eine Mütze hat, braucht das Tochterkind natürlich auch eine Mütze. Zwei Verlaufsgarne wieder in Kombination verstrickt, was schöne Farbspiele bringt mit Nadelstärke 4,5 und 7.
Photobucket
Wieder nach der freien Ravelryanleitung Hipster Hat. Die Mädels wollten ihre Mützen nur noch länger, darum 30 cm gestrickt und dann erst die Abnahmerunde.
Photobucket


Donnerstag, 14. Februar 2013

Perlen einstricken - wie geht denn das?

Weil ich gefragt wurde, versuch ich mit Bildern zu erklären, wie ich Perlen einstricke. Ich habe verschiedene Methoden ausprobiert. Es gibt auch eine tolle Methode mit Zahnseide - danke liebe Willow ;)) - schaut mal hier als Film in YouTube. Dort sind auch noch viele andere Filme zu finden.
Ich komme mit der Art, wie auf den nachfolgenden Bildern gezeigt, am besten zurecht.
Ich benutze eine Häkelnadel (meine ist von Clover, No.12 mit 0.60 mm) und verwende gerne TOHO Perlen 8/0, denn sie haben innen ein größeres und gleichmäßiges Loch.

Ich möchte genau auf diese Masche eine Perle einfügen. 

Photobucket

Ich lege das Nähgarn zu einer Schlaufe und  ziehe das Nähgarn durch die Masche, die eine Perle bekommen soll. Das Nähgarn liegt wie ein auf dem Kopf stehendes U, also dreht diesen Buchstaben bitte in Gedanken um.
Photobucket
Photobucket
Photobucket

Die Perle nehme ich auf die Häkelnadel, das Nähgarn schön straff anziehen und mit einer Schlaufe durch die Perle ziehen.
Photobucket
Photobucket
Photobucket
Photobucket

Jetzt ziehe ich den Faden mit der Perle und die Masche mit leichten Zug hoch und kann jetzt ohne das das Garn beschädigt wird, die Perle über die Masche einfach über den Strickfaden nach unten ziehen.
Photobucket
Photobucket
Photobucket

Nun hebe ich diese Masche von der linken Nadel und schiebe die Perle etwas tiefer, damit ich wieder eine Schlinge habe und stecke die Nadel in die obere Schlinge. Die Perle sitzt jetzt darunter, genau auf der Masche. Der Hilfsfaden aus Nähgarn kann jetzt herausgezogen werden.
Photobucket
Photobucket

Jetzt kann die Masche ganz normal abgestrickt werden.
Photobucket

So sind auch die Eulenaugen bei den Socken entstanden. Mir geht das Einstricken von Perlen nach dieser Methode am einfachsten von der Hand. Wenn ich das Strickgarn direkt durch die Perle ziehe, passiert es leider, dass ich nicht immer alle Fäden des Strickgarns erwische und den Faden darum zum Teil zerzausel. Mit dem Zwischenschritt und der Hilfe des Nähfadens klappt es wunderbar und mein Strickgarn bleibt intakt. Ich stricke aktuell ein großes Tuch (Langzeitprojekt) mit einer Lacemeise Im Jahr der Ratte und verziere den Rand mit mehreren Perlenreihen. 
Photobucket

Dienstag, 12. Februar 2013

Hoch die Tassen! [SMW✪IZDD 20dreizehn]

Photobucket

Heute einmal einen Blick in meinen Küchenschrank, bunt sind meine vielen Tassen. Wir trinken gerne aus großen Henkeltassen und da hat sich so Einiges angesammelt in den letzen Jahren. Die ganzen Kindertassen habe ich noch im Schrank stehen, keine einzige Tasse durfte ich bis jetzt entsorgen.
Die Hasentasse meiner jüngsten Tochter, ein Geschenk von der Patin zu einem Geburtstag. Das tolle an der Tasse ist, dass das Kuscheltier vom Hasen Pauli unten in der Tasse ist und man erst einmal die Tasse austrinken muss, um das Kuscheltier "zu finden". Schöne Geschichte und viel gelesenes Kinderbuch. Ich habe ihr sogar damals einen Hasen Paulin selbst dazu genäht.
Bei der großen Tochter waren die Diddelmäuse absolut in - so haben wir einige von den Mäusen als Tassen und ich habe nur zwei davon für euch heute ausgesucht. 
Die Kakaomaus war damals der Hit!
Photobucket

Ich habe mir erst vor kurzem eine Eulentasse gegönnt, die Milatassen finde ich richtig schön von den Motiven her. Sie sind schön bunt und passen zu meinen bunten Tellern. Aus der Relaxtasse trinke ich gerne Tee. Das "feine Geschirr" kommt nur zum Geburtstagskaffee auf den Tisch. Die lustig Schweinchentasse gab es mal in der Apotheke - so hat jede Tasse irgendwie ihre kleine Geschichte.

Photobucket

Meine momentane Lieblingstasse ist aber diese Tassse hier, die gab es vom Göga an Weihnachten, weil ich davon so geschwärmt habe.
Warum?
Ich hatte sie ganz zufällig in einem Geschäft gesehen und stand vor dieser Tasse und wusste, irgendetwas stimmt an ihr nicht. Irgendetwas war anders, aber ich kam nicht darauf, was da anders war. Vielleicht könnt ihr erkennen, was mir daran so gefallen hat?
Photobucket
Das Besondere ist die Form. Die Tasse ist nicht rund. Sie ist oval. Daraus trinke ich im Moment am allerliebsten meinen Morgenkaffee. Das Porzellan ist schön dünn und hält den Kaffee lange warm, es ist eine V & B Tasse aus der Serie Charm & Breakfast Green Garland
Mehr zum Thema Hoch die Tassen findet ihr hier - viel Spass damit!

Samstag, 9. Februar 2013

Eulensocke

Auf der Blogseite von Marions Socksfarm habe ich die Nachteulensocken entdeckt und konnte nicht mehr daran vorbei. Habe ich das schon mal geschrieben?
Ich stricke mit einer eigenen Solarfärbung aus Dahlien- und Lilienblüten.
Photobucket

Eine Änderung gleich zum Anfang: ich habe ein kleines Rippenmuster über 12 Reihen als Bünden - Aufteilung der Maschen wie in der Anleitung - gestrickt. Danach weiter nach Anleitung mit der Reihe 13.
Photobucket

Ich kann jetzt auch zwei Maschen verkreuzen - mal wieder etwas Neues gelernt. Soweit habe ich es gestern Abend bei Mainz bleibt Mainz geschafft.
Photobucket

Bei der letzten Solarfärbung ist es mir schon aufgefallen, dass sich die vielen Ton in Ton Farben der Pflanzenfärbungen nur ganz schlecht auf ein Foto einfangen lassen. Das erste Bilder vom Garn stimmt farblich am besten. Die anderen Bilder sind zu hell oder zu gelb, egal ob mit Tageslicht oder Lampenlicht.Darum leider unterschiedliche Gelbtöne in den Bildern - in Wirklichkeit sind sie noch viel schöner
Photobucket

Die Anleitung für die Nachteulensocken findet ihr auf der Blogseite im Bärendorf.

Donnerstag, 7. Februar 2013

Jeckes Treppenviertel

Photobucket
Das ist mein Treppenviertel und es ist ganz schön jeck!
Ich habe die Anleitung nur überflogen und so ist mir erst ziemlich spät aufgefallen, nachdem ich die erste Socke fertig hatte, dass ich das Muster nur über die Nadel 2 + 3 gestrickt habe. Der Schaft ist über Nadel 1 + 4 bei mir im Rippenmuster. Außerdem sollte die Treppe seitlich sein, bei mir ist sie vorne - egal.

Photobucket

Die erste Socke hat eine sehr lilalastige Farbe.
Photobucket

Die zweite Socke ist richtig sonniggelb.
Photobucket
Die Fersen
Photobucket
und auch die Spitzen sind ganz unterschiedlich 
richtig jeck ♥
Photobucket
Mein erster Strang für die Aktion 6 aus'm stash in 2013 ist jedenfalls erfolgreich vernadelt.


 Und ich grüsse alle Narren  Narri – Narro, Ahoi, Helau, Alaaf und Alleh hopp !!! 

Dienstag, 5. Februar 2013

[SMW::IZDD] Meine Lieblingsfarbe ist Bunt

Photobucket

Besonders in der heute so grauen Jahreszeit ist Bunt ein Tröster für meine Augen und Seele. Schon eine ganze Zeit plane ich etwas Buntes als Halswärmer und darum ist die heutige Aktion von
Frau Krümelmonster - Meine Lieblingsfarbe ist Bunt
genau zur richtigen Zeit gekommen. Wolle in Bunt ausgesucht, gewickelt und Bilder gemacht. Als Grundfarbe kommt das dunkle Grau zum Einsatz und dazwischen alle bunten Farben von Gelb bis zum Grün.

Montag, 4. Februar 2013