Dienstag, 9. Juli 2013

Ganz vergessen ...

hatte ich, wie es ist, keine ruhige Minute mehr zu haben. So eine Welpendame bringt doch Unruhe und Durcheinander in einen Haushalt. Auch die Nächte sind plötzlich nicht mehr zum Durchschlafen da. Und so bin ich ständig auf den Beinen, Dinge mit Welpenaugen ansehen und Gefahrenstellen entschärfen, wie Tischdecken, Kabel, Sandalen, Wolle ... Wir haben auch etwas mehr Verbrauch bei den Küchenrollen wegen kleineren Pfützen, naja, muss auch erst alles gelernt werden. Die Große verträgt sich überraschend gut, da ist die Kleine eher mal der Giftzwerg und die Große ganz entspannt, bis zu einer gewissen Grenze. Um alles in geregelten Bahnen zu lenken, braucht es viel Aufmerksamkeit. 
Das ist ein Geschwindigkeitskontrollbild . . . gemessene Impulsgeschwindigkeit kurz vor der Lichtgeschwindigkeit, aber Bubbles ist längst mit Warp-Antrieb vorbei!
 photo 004_zpsac3fae47.jpg
Aber man kann ganz schnell der Großen so im vorbeijagen kurz ins Ohr zwicken ...
 photo 001_zps1d6f469f.jpg
 und hast du  gesehen, unter dem Sofa robbe ich Kurze auf dem Bauch ganz platt durch und du kannst mich nicht erwischen ...
 photo 003_zpsc371c3cd.jpg
und zur Verteidigung brauche ich kein Schutzschild, ich verlasse mich voll und ganz auf meine spitzen Monsterzähne!
 photo 005_zpsc2e57c0b.jpg

Kommentare:

Willow hat gesagt…

*lach* Das weckt Erinnerungen!
Da freut man sich über jede Schlafphase des kleinen Welpen, nicht wahr?
Aber Spaß machts ja auch :-)

LG
Willow

Kathrin hat gesagt…

deine "Racker" sorgen ja für viel Stimmung :o)

Dein Wollzuwachs ist aber auch super.

liebe Grüße
Kathrin

Emma hat gesagt…

Oh ja, das erinnert mich an die Zeit als Emma so klein war. Sie war auch so ein Racker und hat Lotte oft getackert. Ich wünsch dir noch viel Spaß mit deinen beiden.
Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen