Montag, 6. Mai 2013

Löwenzahn auf Sockenwolle

 photo 004-5_zpsaa3f9080.jpg
Letzte Woche wollte ich schon den Löwenzahn auf unserer Gartenwiese ernten, leider hatte der GÖGA zu schnell zum Rasenmäher gegriffen, bevor ich ihm erzählen konnte, was ich mit den Blüten vorhatte. Aber durch den Regen und die Sonne waren gestern wieder ganz viele Blüten da und so konnte mein Abenteuer Färben mit Löwenzahnblüten beginnen. Gehofft hatte ich auf mindestens 400g Blüten, es wurden leider nur ca. 350g. Alle Blüten waren überwiegend komplett geöffnet, wie auf dem ersten Bild zu sehen ist und gepflückt habe ich so gegen 14 Uhr. 
Die Blütenköpfe wurden im großen Topf mit ca. 2l Wasser gefüllt, kurz aufgekocht und dann habe ich sie bei kleinster Stufe für 60 Minuten ziehen lassen. Danach die Blütenköpfe abgeschüttet und ich hatte im Topf einen relativ dunklen Sudrest mit ca. 1200 ml.
 photo 001-6_zpsf7ed84c5.jpg
In den warmen Sud habe ich 1 gehäuften EL Alaun aufgelöst und die Flüssigkeit kurz aufgeköchelt und danach den trockenen Strang Sockenwolle in den Topf eingelegt. Die Herdplatte ausgestellt, Deckel drauf und nun den Strang für 1 Stunde darin ziehen lassen.
 photo 002-4_zps5f740bee.jpg
Danach den Strang herausgenommen, mit etwas Essigwasser ausgespült, dann zur Entspannung in ein Wollbad und das ist dabei herausgekommen. Die Farbe ist schwer einzufangen, mit dem dunklen Hintergrund leider deutlich zu blass
 photo 001-6_zpsa9c1ae00.jpg
und hier mit Tageslicht eher zu erkennen. Das Gelb ist noch etwas intensiver mit einem leichten Hauch von Grün und gefällt mir richtig gut. Das war wirklich eine einfache Färbung mit relativ wenig Aufwand.
 photo 002-4_zps9ce87b13.jpg

Kommentare:

strickausspoeck hat gesagt…

.........ein wunderschönes pastelliges Gelb, passt so richtig zum Frühling.

Liebe Grüße traudel

Teffifee hat gesagt…

Ohhh, ein toller Post ♥♥♥

Das Gelb ist toll geworden, weisst du schon was daraus wird?

Hast du noch mehr Färbereien im Kopf?

Mit Fliederbeeren bzw. Holunderbeeren gibbet doch bestimmt ne tolle Farbe. Okey die brauchen noch ein bisschen, aber vielleicht als Idee ;o)

LG Teffi

Kathrin hat gesagt…


oh der Strang gefällt mir.
Ein tolles Gelb mit Nuancen.

Bin gespannt, was du daraus strickst.


liebe Grüße
Kathrin

Lena hat gesagt…

Das ist ja schön! Toll dass du so was selbst machst!
Ich hätte dafür keine Ausdauer und Lust ^^
Liebstes, Lena