Donnerstag, 24. Januar 2013

Zur Hälfte . . .

ist mein Treppenviertel erklommen. Verblüffend einfach zu stricken und total witzig ohne Innenleben sieht die Socke aus, wenn man sie entsprechend hinstellt und stellt euch vor, diese Socke bleibt auch noch so stehen!
Photobucket
Trotz der Querrippen über dem Fuss hat sie eine erstaunlich gute Passform, wie man hier mit Sockenbrett sehen kann. Die Ferse habe ich für mich wieder geändert und meine Bumerangferse eingestrickt. Die zweite Socke ist bereits angenadelt, kein Wunder bei dem schönen Ergebnis.
Photobucket

Und trotz meiner selbstverordneten Wolldiät durften diese Wöllchen bei mir einziehen. Gesehen bei Frau Wollsocke und gleich verliebt in die tollen Farben und ihre gezeigten Socken.
Photobucket
Photobucket

Kommentare:

Kathrin hat gesagt…


interessante Wirkung der "Treppenviertel".
Eine tolle Anleitung hast du wieder entdeckt.

Deine stehende Socke ist lustig und dein Cowl sieht toll aus.

Die Farben der beiden Knäule sind traumhaft.

Teffifee hat gesagt…

Die Socken sind ja total geilo!! Das Muster habsch auch gesehen und Nicole schon persönlich sagen können, wie gelungen diese Socken sind. Sind sie schwer zu stricken?

Dein Header ist total süss ♥♥♥

Ich wünsch dir einen schönen Sonntag.

LG Teffi