Sonntag, 26. Februar 2012

Angestrickt - Nemesis

Aktuell habe ich den schönen Wichtelstrang auf meinem Nadelspiel. Das Muster und die Wolle gefallen mir sehr gut. Das Muster ist gar nicht schwer zu stricken, aber ohne Vorlage geht es nicht.
Photobucket
Diese Woche habe ich mir ein ganz großes Paket gegönnt.
Photobucket
So schaut 1 Kilo Opal Sockenwolle zum Färben aus. Aber vor dem Färben steht natürlich erst einmal das Wickeln. Irgendwie finde ich das immer total entspannend, dieses gleichmäßige Drehen und das Garn in den Händen.
Photobucket
Das kommt dabei heraus - 100 Gramm und gleich das Nächste hinterher.
Photobucket
Denn angesteckt von diesen wunderbaren Sockenblanks von Ute und Sabs, muss ich das unbedingt auch einmal machen. Leider habe ich keine Kurbelmaschine wie Ute sie hat, darum wird es etwas länger bei mir dauern, bis es hier Buntes zu sehen gibt. Ich stricke mir erst einen Blank mit Nadelstärke 6 und kraus rechts, angeschlagen habe ich 70 Maschen.
Photobucket
Ich möchte natürlich auch neue Farben ausprobieren und habe mich heute im www umgeschaut, viel gelesen und bestellt.
Mein Nuvemtuchprojekt ruht leider. In Ravelry habe ich diesen zweifarbigen Streifennuvem von acacia09 Grüne Wolke gesehen und mir gefällt der ja so was von gut!
Jetzt bin ich auf der Suche nach einer Lacemeise in einer ganz bestimmt Farbe - Chim Chim Chimney, die wäre einfach so was von perfekt zum vorhandenen Lacestrang. Ich habe eine Meise in Chim Chim Chimney als normalen Strang hier und so konnte ich beide gut miteinander vergleichen, aber ich hatte leider bis jetzt noch kein Glück mit meiner Suchanfrage in Ravelry in der Meisengruppe. Deshalb ruht das Projekt, denn ich würde dann mit dem gesuchten hellen Lacegarn beginnen und mit dem vorhandenen dunklen Lace weiterstricken, was bedeutet, dass ich mein Gestricktes wieder auftrennen muss. Aber ich warte mal vorerst ab, vielleicht findet sich noch meine Wunschfarbe?
Manchmal werden Wünsche auch wahr - hoffe ich.
Photobucket

Donnerstag, 23. Februar 2012

Assoziation 8-2012 Treue

Photobucket

Treue
- das ist dieser ganz besondere Blick,
der mich immer wieder berührt
- diese ausgelassene Freude,
wenn Frauchen nach Hause kommt
Treue in Verbindung mit unserer Fellnase.

Treue
ist kein Gefühl
sondern eine Entscheidung
ganz ohne Wenn und Aber
Treue in Verbindung auf Beziehungen.

Mehr gibt es wieder hier zu lesen

Mittwoch, 22. Februar 2012

knit-n-sip Auspacktag

Heute durfte das Wichtelpaket ausgepackt werden.
Begrüßt wurde ich mit dieser schönen Karte.
Da wäre ich jetzt wirklich soooooo gerne . . .
ich träume mal etwas vor mich hin . . .

Photobucket

Die lustige Schafstasse darf gleich mit auf die Arbeit, der Tee "Heiße Liebe" schmeckt daraus bestimmt besonders gut. Im Paket waren insgesamt 4 Anleitungen für Socken, wobei es relativ schwer war sich zu entscheiden, weil mir jede Anleitung gefällt.

Photobucket

Spontan habe ich mich jetzt für die Nemesis Anleitung entschieden, ich glaube da passt der tolle Wichtelstrang mit handgefärbter Sockenwolle prima.

Photobucket

Aber der Knüller ist diese SoStriBox für unterwegs. Ab sofort wird bestimmt kein Malheur passieren, wenn die Sockenstricknadeln so gut eingepackt unterwegs sind. Das wird gleich ausprobiert.

♥ Danke Petra für dein schönes Wichtelpaket

Photobucket

Sonntag, 19. Februar 2012

Mal was Kleines und der Start für Grosses

weil ein Mädchen auf die Welt gekommen ist
Regenwürmersocken für den Start ins Leben
Photobucket
und für danach richtig kleine Socken.
Photobucket
Diese Woche habe ich mich an das Tuch Nuvem von Martina Behm gewagt. Erste Herausforderung war das Aufschlingen der vielen Maschen über zwei Nadeln. Das hatte ich bis dahin noch nie in dieser Art gemacht und dann gleich noch so eine große Anzahl von Maschen. Martina zeigt aber im Internet mit einem Video, wie es geht. Zum Glück hat Tochterkind ja einen Laptop und so konnte ich vor dem Bildschirm mit Wolle und zwei Rundstricknadeln die Hürde nehmen. Beim ersten Versuch hatte ich die Maschen zu fest aufgeschlungen und konnte sie darum nicht von den zwei Nadeln abstricken. Also zurück auf Anfang und dann hat es aber auch schon geklappt.
Nächste Hürde waren die zwei Rundstricknadeln. Als kleine Hilfe hatte ich mir ein kurzes und ein langes Seil ausgesucht, damit ich die Reihen auseinanderhalten kann. Ich habe es wirklich zweimal fertig gebracht mit der falschen Nadel zu stricken und hatte dann plötzlich eine leere Rundstricknadel in der Hand und auf der anderen Nadel alle Maschen zusammen im Kreis auf der einen Nadel. Naja, wieder alles zurückgestrickt, denn entwirren geht da nicht wirklich.
Inzwischen klappt es wunderbar. Ich werde vorerst bei den zwei Seilen bleiben und der aktuelle Stand mit dem Tuch sieht so aus.
Photobucket

Montag, 13. Februar 2012

Assoziation 7-2012 Erfüllung

Photobucket

Die Sehnsucht ist es,
die unsere Seele nährt
und nicht die Erfüllung.
Und der Sinn unseres Lebens ist der Weg
und nicht das Ziel.
Denn jede Antwort ist trügerisch,
jede Erfüllung zerfließt uns unter den Händen,
und das Ziel ist keines mehr,
sobald es erreicht wurde.

(Arthur Schnitzler)

Das Bild zeigt mein Paket für die Knit n’ Sip Aktion. Es ist das eingepackte Geschenk für meinen PAL und ich hoffe, dass es die Erfüllung ihres Wunsches sein wird.
Mehr wunderbare Gedanken sind wieder hier zu finden.

Samstag, 11. Februar 2012

Lintilla

Gestern konnte ich meine zweite Lintilla beenden.
Photobucket
Ich mag die Form sehr gerne und mit dem normalen Meisengarn in 100 % Merino ist diese Lintilla gleich ein ganzes Stück dicker und auch größer, als die Erste, denn dort hatte ich ein Meisengarn in Lacequalität verstrickt.
Photobucket
Aktuell stricke ich gerade an Handlingen, die sind total gut bei dieser Kälte.
Photobucket
Diesmal habe ich die Kante gleich zusammengestrickt, denn mit dem Zusammennähen hatte es bei mir mit dem ersten Versuchspaar nicht ganz so gut geklappt. Ich bin mit dem Ergebnis bei diesem Handling sehr zufrieden. Die Reihe dauert zwar etwas länger, aber das lohnt sich auf alle Fälle. Als kleine Hilfe, damit nichts schief wird, habe ich mir 4 Markierer nach der 15. Masche unten am Anschlag angebracht. So lassen sich die Maschen und Anschlagsmaschen leichter einander zuordnen und zusammen abstricken.

Photobucket
Die Anleitung und auch einige Beispiele dazu findet ihr auf der Blogseite von lavendelblau hier.

Donnerstag, 9. Februar 2012

Assoziation 6-2012 Geschwindigkeit

Damit verbinde ich Geschwindigkeit
- Autorennen:
Ich werde in meinem Leben wohl nie verstehen, was an einem Formel 1 Rennen so toll ist . . .
- Verkehr:
Warum überholt der Idiot in dieser Situation? Dann steht er bei der nächsten Ampel doch direkt wieder vor mir ;))
- Termine:
Unbedingt, ganz dringend, sofort, schon gestern . . .


und mir ist noch die alte Geschichte mit dem Wettlauf von Hase und Igel in den Sinn gekommen, wo der Igel so locker immer sagen konnte
. . . bin schon da !

Ich mag diese Geschwindigkeit nicht wirklich . . .

- alles immer schnell, schnell,
- hetzen
- eilen
- tun
. . . warum?

Photobucket
Das Schneckenhaus
ist die Ermahnung,
dass ich auch
langsam und mit Bedacht
an mein Ziel kommen kann.

Und hier gibt es die anderen Beiträge zu lesen.

Donnerstag, 2. Februar 2012

Assoziation 5-2012 Vergänglichkeit

Ich verbinde Vergänglichkeit mit Leben und Tod.
Wobei da nicht immer nur Trauer sein muss.

Du siehst
die leuchtende Sternschnuppe
nur dann,
wenn sie vergeht
Friedrich Hebbel


Photobucket

Und hier gibt es mehr Beiträge dazu.