Montag, 17. Dezember 2012

In den Weinbergen im Winter

Photobucket
Dieser verregnete dritte Adventssonntag war einfach nur grauslig. Mir wäre Schnee wirklich lieber gewesen, aber wir müssen das Wetter so nehmen, wie es ist. Ganz gemütlich habe ich den Sonntag verbracht, einen leckeren Quarkkuchen gebacken und die zweite Weinbergsocke beendet. So kann ich euch - wie gewünscht - heute die Socke an meinem Fuss zeigen.
Von der Seite
Photobucket

Mein Variante für den Fuss
Photobucket

In den Weinbergen - Muster von Regina Satta
Photobucket

Meine Notizen:
16/Nadel + Bündchen über 10 Reihen nach Anleitung
Schaft mit Weinbergmuster über 50 Reihen
Bumerangferse 10/12/10
Bei der Ferse bei den 2 Reihen über alle Nadeln bei Nadel 2+3 im Weinbergmuster Musterreihe 10 stricken. Nach Ende der Ferse mit 20 Runden über Nadel 2+3 weiter im Weinbergmuster  Musterreihe 10.
In Runde 21 die ersten und letzten 2 li Maschen als rechte Maschen stricken.
Jetzt in jeder 10. Reihe beidseits die nächsten 2 li Maschen immer durch 2 re Maschen ersetzen.
Reihe 51+52 alle Maschen nur noch rechts stricken. Jetzt beginnt die Abnahme für die Spitze.

Zum Anstricken des Strandläufers hat es nicht gereicht, aber das hole ich heute nach.

Kommentare:

Frau nima hat gesagt…

Ich glaub, ich muss mir auch mal so ein Sockenheftchen von Frau Satta zulegen - das ist schon ein tolles Muster! Bei uns hängt heute auch den ganzen Tag der Nebel in den Gassen *brrrr*

Alles Liebe nima

Willow hat gesagt…

Das Muster sieht ja echt schön aus!
Tolle Socken sind das♥

Für 2013 habe ich mir ja fest vorgenommen, mehr aus meinen Sattabücher und Co. zu stricken.
Schaun' wir mal ob das funktioniert :-)

LG
Willow

Kathrin hat gesagt…


Die Fortführung im Rippenmuster gefällt mir.
Schicke Socken.

liebe Grüße
Kathrin