Sonntag, 9. Dezember 2012

2. Advent ♥ Gaumenfreude

Photobucket

Bei Nima gibt es heute einen leckeren Bratapfel zu sehen - der Duft zog förmlich bis zu mir in die Stube und ich bekam spontan die Idee einen leckeren Kuchen zu backen. Also im Rezeptbüchlein einen Rotweinkuchen ausgesucht, alle Zutaten in passender Menge waren zum Glück vorhanden, wurden miteinander vermischt und gerührt und ab damit in den Ofen! Bei mir duftet es inzwischen lecker, so wie es im Advent riechen muss.

Vielleicht habt ihr auch Lust auf leckere Gaumenfreude und Kuchenduft? 
Ich habe mich beim Backen mit der Kamera bewaffnet und alles einmal für euch in Bildern festgehalten.
Photobucket

Rotweinkuchen
nach Rezept von  (U♥)
Photobucket

250 g Butter/Margarine (ich habe Butter genommen)
Photobucket

250 g Zucker + 1 P. Vanillezucker
Photobucket

4 Eier
Photobucket

2  gehäufte TL Zimt + 2 Prisen Muskatnuss
Photobucket

2 gehäufte TL Kakaopulver (dunkel)
Photobucket

125 ml Rotwein 
Photobucket

+ 1 EL Amaretto
Photobucket

 250 g Mehl + 1 P. Backpulver
Photobucket

150 g Schokolade/Streusel/Blockschokolade 
(ich nehme heute Schokotropfen)
Photobucket

Form (26 cm)/Brösel+ Fett 
Photobucket


Umluft 190 Grad ca. 50 - 55 Minuten backen 
* Stäbchenprobe nicht vergessen *
Photobucket
 
Auskühlen lassen und erst danach stürzen
Photobucket

mit Puderzucker bestreuen . 
Photobucket

Den ganzen Tag schneit es schon, richtig kreuz und quer wirbeln die Flocken durch die Windböen und leider fühlt sich das auch so im Kopf an - kreuz und quer.
Photobucket
Alle aus meiner Familie sind am Freitag früher und gut nach Hause gekommen. Heute kann ich darum ganz gelassen den Schneeflocken zuschauen. 
Für Weihnachten ist nur noch der Bill und ein Sockenpaar für den Göga geplant. Die zweite Socke vom Bill ist bereits bis zur Ferse gestrickt und wird bestimmt heute noch fertig. Mir juckt es sowas in den Fingern etwas Neues anzustricken - das ist manchmal ganz schrecklich. Auf verschiedenen Blogseiten und in Ravelry habe ich wieder so schöne Cowls, Tücher, Handstulpen und witzige Socken entdeckt, seufzt, da müssten mir glatt mindestens noch 4 Hände wachsen. 
Und jetzt bin ich ganz gemein und streue hier einmal Viren . . .
Alle Anleitungen liegen hier und in Gedanken habe ich sogar zu jedem Projekt schon das passende Garn ausgesucht, will mich aber erst nach den Weihnachtssocken damit belohnen. Mal sehen, wie lange ich das durchhalten werde?
Einen besonderen Überraschungsnikolaus habe ich bekommen. Wer hat nur meiner Freundin erzählt, dass ich Eulen liebe? Mein roter Kuschelsessel mit Eulenkissen - einfach nur schön ♥
Photobucket

Und jetzt brüht sich Frau Schnuffelwolle einen frischen Kaffee auf und gönnt sich eine leckere Kuchengaumenfreude zum 2. Advent - macht es euch gemütlich!


Photobucket

Kommentare:

wollsocke hat gesagt…

.....lecker rotweinkuchen....das weckt erinnerungen an meine jugendzeit.....
annette

Frau nima hat gesagt…

Oh gibt es also doch Geruchs-Internet? *kicher*
Dein Kuchen sieht super lecker aus - da hätte ich jetzt gerne mal ein Stück ♥ Und dein Schneetreiben - bei uns hat es erst heute Morgen ein paar Flöckchen runtergeschneit ;)

Alles Liebe nima

Gartendrossel hat gesagt…

....das ist ja Verführung pur und soooo lecker, in der Weihnachtszeit stelle ich die Waage sowieso immer in die Ecke *lach*
Danke, liebe Stephanie für Deine guten Genesungswünsche, ich fühle mich schon wohler.

ich wünsche Dir einen schönen Abend und schicke liebe Grüße mit
herzlichst Traudi

Kathrin hat gesagt…

lecker ... das liest sich gut.
Knipsen während des Backens :o) ... meine Kamera hätte das halbe Kuchenrezept abgekriegt *gg*

liebe Grüße
Kathrin