Dienstag, 13. November 2012

Einen Helfer

habe ich mir gegönnt. Wenn man nach Strickschrift Muster strickt, dann rutscht man mal schnell eine Zeile höher und schon kann man zurückstricken. Bisher habe ich mir mehr schlecht als recht mit Zetteln und kleiner Miniklammer geholfen, die Strickschrift auf den Beinen jongliert und immer wieder leise geflucht, wenn alles verrutscht ist. Heute konnte ich diesen schicken Halter auspacken und weil ich so neugierig auf die neuen Karbonz  Nadelspiele war, durften die in passender Sockenstricklieblingsstärke mit in das Paket.
Photobucket
Drei Funnies durften mitreisen.
Funnies Sheepy Millions - Lacegarn
Jeans und T Shirt
Photobucket

Funnies Cool Merino
Morgentau
Photobucket

Funnies Smooth Knit
Wasserspiele
Photobucket

Die Stränge sind farblich unglaublich schön, da sind so viele Farbnuancen, die auf einem Bild nicht wirklich eingefangen werden können. Aus den Wasserspielen möchte ich einen zweiten Ambigram mit Perlen stricken.
Und die Einsteinsocken werden jetzt mit dem neuen Helferlein bestimmt schneller fertig, das probiere ich gleich aus mit einer Tasse Kaffee.
Danke für eure Kommentare zum letzten Post, am Donnerstag versuche ich meine Frustwolle zu reklamieren.

Kommentare:

Frau nima hat gesagt…

Oh ich wusste gar nicht, dass es so einen praktischen Helfer gibt! Das mit der Zeile verrutschen, kenn ich nämlich auch ;)
Und mit deinen neuen Wollschätzen hast du hoffentlich mehr Glpck als mit der Albtraumwolle - das ist ja wirklich ein Wahnsinn und sehr ärgerlich!

Alles Liebe nima

Schaumburger Masche hat gesagt…

Tolle Beute und eine Enschädigung für die Fehlproduktion des Alptraumprojekt.
Und wenn es auch etwas mehr Mühe macht, bei Wolle im Strang machen sich die Knoten schon beim Wickeln bemerkbar!
LG

Wonni hat gesagt…

Cool, so ein Helferchen fällt mir auch noch. Die Karbonz schenke ich mir zum Nikolaus, das ist schon beschlossene Sache. :0)
Deine Wöllekens sind auch mal wieder hinreißend.

LG
Wonni

Inselzauber hat gesagt…

Diese Wolle hätte ich auch sofort mitgenommen. Sie ist einfach wunderschön. Hast Du schon eine Idee, was Du daraus arbeitest?
Die Mappe habe ich seit letzten Jahr und sie hilft wirklich super. LG Kirsten