Freitag, 14. September 2012

Etappe 2 Turnagain

Als ich meine Meisen zurücksortiert habe, ist mir die Tüte für ein geplantes Streifentuch aus Meisenresten in die Hände gekommen. In dieser Tüte befand sich ein ertauschter Rest in Natur, den hatte ich völlig vergessen und nur die schönen bunten Reste in Erinnerung. Es sind ca. 20 g, aber für das Turnagainprojekt ein wahrer Glücksfall. Das Natur putzt die Streifenfolge und macht die Farbkombination gleich von den Kontrasten her viel intensiver. Ribbeln wollte ich nicht mehr, der Anfangsstreifen mit der Ersatzfarbe bleibt und die nächsten Streifen sind auch immer nur 3 Reihen. So könnten die 20 g mit viel Glück vielleicht ausreichen. 
Mein 2. Etappenziel bis heute sieht so aus.
Photobucket

Kommentare:

Wonni hat gesagt…

Oh, das ist ja super, dass Du noch einen Rest gefunden hast!
Und da zu ribbeln, wäre eine Sünde gewesen. Das sieht richtig klasse aus!

Dir ein schönes Wochenende!
LG
Wonni

Willow hat gesagt…

Ich bin begeistert! Das sieht so super aus. Ich mag diese Farbkombi sehr♥ und der naturfarbene Rest passt toll dazu.

LG
Willow

Kathrin hat gesagt…

die Streifenfolge gefällt mir.
Drück`dir die Daumen, dass der Rest Natur reicht.

liebe Grüße
Kathrin

StrickRatte hat gesagt…

Sehr schön du machts gute Vortschritte.
LG Hannelore