Freitag, 6. Juli 2012

Wie gut, dass wir darüber geredet haben

. . . denn sonst hätte ich den Fehler natürlich weitergestrickt. Meine Strickfreundin M. hat einen Blick auf den Leftie geworfen und sofort gesehen, dass da etwas nicht stimmt. Ich habe nach den verkürzten Reihen, wo das Blatt entsteht, einfach vergessen in den nächsten Reihen zwei Maschen zusammenzustricken. So ergibt sich natürlich eine völlig andere und natürlich falsche Schalform. 
 orange - falsch      und      lila - richtig
Photobucket
Das kommt davon, wenn Frau denkt, sie hätte die Anleitung im Kopf und könnte es so stricken - nix, glatt die Abnahmen ignoriert. Muss ich mir jetzt Gedanken über den Kopf machen? Ich glaube, es war eher die Freude über die tolle Farbkombination, die mich ohne nachzudenken zum Weiterstricken verführt hat und mein Hirn rosarot vernebelt mal kurzfristig auf OUT stellte.
Ich hatte gestern dann noch Besuch vom Herrn Ribbel . . . und liebe M.
♥ Danke 
wie gut, dass wir darüber geredet haben . . .

Kommentare:

NevaCat hat gesagt…

Hallo,
du warst bestimmt so aufgeregt das neue Tuch in dieser tollen Farbkombi anzustricken, da flutsch einem schon mal was durch.
Sah aber trotzdem super aus.
Ich hätte warscheinlich nie dieses Tuch angestrickt wenn ich nicht deine Bilder geshen hätte.
Dann frohes stricken und ein schönes Wochenende
Simone

Wonni hat gesagt…

*uffz* Man gut, dass M. so rechtzeitig eingeschritten ist. Das wäre ja mega ärgerlich gewesen, wenn es erst nach dem Abketten aufgefallen wäre...

LG
Wonni

Willow hat gesagt…

Ach du Schreck. Na, gut das es früh genug aufgefallen ist!
Aber bei dieser Farbkombi kann ich verstehen das man da einfach seelig vor sich hin strickt ;-)

LG
Willow