Mittwoch, 11. Juli 2012

Solarfärbung Teil 4

Heute habe ich den ersten Strang aus dem Gurkenglas befreit. Es handelt sich um den Strang mit den Teebeuteln. Es waren gemischte Beutel mit grünen Tee und Früchtetee. Ich habe den rosafarbenen Strang ausgedrückt und dann in ein Essigbad getaucht. Der Strang hat komplett die Farbe verändert. Ihr könnt es auf den Bildern recht gut erkennen.
Vorher
Photobucket

Nach dem Bad
Photobucket

und etwas im Detail
das sind Brauntöne, zartes Grün und zartes Graublauviolett, die Farben erinnern mich an Steine, Felsen und Sand.
Photobucket

Photobucket

Die eingelegten Teebeutel haben sich zum Teil recht fest mit der Wolle verbunden und ich konnte sie nur mit Mühe entfernen. Die Alaunkristalle waren wohl nicht alle aufgelöst und am Glasboden gesammelt. Leider haben die sich auch zum Teil auf die Faser der Wolle geklebt. Obwohl ich das Garn längere Zeit gebadet habe, bin ich nicht alle Kristalle losgeworden. Mal sehen, ob es im trockenen Zustand evtl. eher möglich ist? 
Für einen Tipp wäre ich froh!
Etwas enttäuscht bin ich schon, hatte ich doch richtig schöne Rosatöne erwartet. Aber die Färbung gefällt mir trotzdem recht gut. Morgen werde ich die übrigen Stränge herausnehmen, denn mit Sonne ist in den nächsten Tagen nicht mehr zu rechnen und natürlich entsprechend berichten.

Kommentare:

Wonni hat gesagt…

Huch, das sieht ja ganz anders aus, als man es erwartet hat. Aber trotzdem wunderschön!!!
Schade, dass die Kristalle drin kleben. Hoffe, es hat jemand einen Tipp für Dich!

LG
Wonni

Die Fadenwirkerin hat gesagt…

Ich finde den Strang spektakulär schön! Wunderschöne Färbung.

LG von Juliane

strickausspoeck hat gesagt…

.........ich schließe mich an und sage spektakulär schön! Über eine solche Ausbeute wäre ich überglücklich.

Liebe Grüße Traudel

Willow hat gesagt…

Der sieht toll aus. Hat was!
Aber ich hääte beim Anblick des Glases aus etwas anderes erwartet.
Vielleicht ist es ja auch der fehlenden Sonne und entsprechenden Wärme geschuldet das da nicht so viel Farbe hängen geblieben ist. Wer weiß...

LG

willow

Teffifee hat gesagt…

Ööööööyyyyy wo isn die ganze Farbe hin???? Das sind ja mal Überraschungseier diese Solarfärbungen ;o)

LG Teffi

Kathrin hat gesagt…

huch, ganz anders als das Glas vermuten lässt.

Wobei der Strang durchaus interessante Farben hat.

liebe Grüße
Kathrin

Gartendrossel hat gesagt…

Wow ist das eine spannende Sache -und man weiß nie, was so genau dabei heraus kommt-
Deine Farben gefallen mir allesamt und lasse mich überraschen, wie Deine Solarfärbung -Teil 6, ausfällt ;-)

einen lieben Gruß aus dem Regen schickt Dir Traudi