Samstag, 16. Juni 2012

Mandelige Ecken und Kanten

So schaut er aus, der Männerschal aus der Zauberballfärbung Gebrannten Mandeln. Leider etwas dunkel auf dem Foto, besser geht leider nicht. Irgendwie habe ich wohl Fehler eingebaut, mir ist nur noch nicht klar, wo sie sind? So ist das vierte Dreieck (ist rechts auf dem Bild) anders ausgefallen, als das erste Dreieck (auf der linken Seite vom Bild) und der Zipfel deshalb deutlich breiter und kürzer. Es könnte vielleicht am Ersatzgarn liegen. Meinem Mann gefällt er, genau so, wie er ist - ein Unikat, Schal und auch der Mann ;)
Wenn ich diesen Schal noch einmal stricke - wovon ich auch ausgehe - werde ich mehr Garn einplanen. Ich denke mit 150 g ist man auf jeden Fall besser dran.
Photobucket

Kommentare:

Willow hat gesagt…

*hihi* sieht schon etwas "Windschief" aus. Aber getragen merkt das es keiner und das Ersatzgarn sieht man üüüüberhaupt nicht!
Wusst ich doch das du das perfekt hinbekommst :-)

LG
willow

wollsocke hat gesagt…

....guck dir mal bei rav die bilder an....da sind glaube ich einige etwas schief....bei mir ist es auch so....schön ist deins geworden....
annette

Mary hat gesagt…

Ob schief oder nicht, Dein Tuch ist sehr hübsch geworden :-)

Liebe Grüße
Mary