Sonntag, 25. September 2016

Abotag und Cast-on Party

Der September Verwegene von Tausendschön ist diese Woche bei mir angekommen.
~
lilalu hat ihren neuen Cowl in Ravelry vorgestellt und gestern fand dazu eine Cast-on Party  statt. Das ist mein Anstrick mit Wollmeise Blend in 13 Al und Rosenrot.

Mittwoch, 21. September 2016

In memoriam

an eine besondere Frau ~ Birgit


Montag, 19. September 2016

Dahlien ~ ein Färbeversuch

Ich wollte unbedingt nochmals versuchen, ob ich diese warmen Orangetöne von Dahlien auf Sockenwolle einfangen kann. Die ersten Versuche als Solarfärbung mit Alaun im letzten Jahr waren nicht so kräftig ausgefallen, wie ich es mir erhofft hatte. 
Inzwischen habe ich mir Kaltbeize zugelegt und vor einer Woche einen Strang für 24 Stunden eingeweicht. Insgesamt 16 orange Dahlienblüten habe ich in das Glas gegeben und mit kochenden Wasser übergossen. Relativ schnell haben die Blüten ihre Farbe abgegeben. Die fast farblosen Blüten habe ich zuerst aus dem Glas entfernt und danach die Wolle für 2 Tage in den Farbsud eingelegt.
Ein sattes Orange hat das Sockengarn bekommen, für mich die typische Spätsommerfarbe.  Ich bin richtig zufrieden mit der Färbung. Es erinnert mich spontan an eine leckere Kürbissuppe mit einen Klecks Rahm. 

Dienstag, 13. September 2016

Meine kleine Auszeit

vor 10 Tagen im Großherzogtum Luxemburg. Schön war es, wir sind trotz der hohen Temperaturen viel durch die Stadt gelaufen. Christiane hat mir ihr Luxemburg gezeigt - besser kann man eine Stadt eigentlich nicht kennenlernen. 
Der Panorama-Lift als Zeitmaschine in 31 Sekunden von der Oberstadt ins Pfaffenthal - inklusive Gänsehautgefühl wegen des durchsichtigen Boden und dem atemberaubenden Rundumblick.



Blick auf die Abtei Neumünster 



Kathedrale Unserer Lieben Frau - Cathédrale Notre-Dame de Luxembourg mit der historischen Hauptfassade
 

Beim Bummeln in der Nähe des Herzogspalastes in der Oberstadt auch bei Léa Linsters Geschäft „Léa Linster delicatessen“ vorbeigeschaut. Leider konnte ich die Madeleines nur im Schaufenster bewundern , das Geschäft war wegen Urlaub geschlossen. 
Für mich eindeutig ein Grund mehr, nochmal Luxemburg zu besuchen.



Das Chocolate House vis-à-vis von der Stadtresidenz des Großherzogs


Statue der Großherzogin Charlotte auf dem Clairefontaine-Platz - im Moment umringt von Skulpturen des Künstlers Dietrich Klinge

Hier kann man an einem belebten Platz in einem Straßencafé sitzen und das Leben an sich vorbeiziehen zu lassen. Es ist für mich eine der schönsten Möglichkeiten, um mit einer Stadt bekannt zu werden. 
Danke - liebe Christiane für die schönen Einblicke und Momente!

Sonntag, 28. August 2016

Willkommen kleines Menschenkind

Die Freundin meiner Tochter hat ihr zweites Kind bekommen. Der kleine Mann braucht bestimmt bald Socken, denn es kann ja nicht ewig so eine Hitze bleiben, wie sie diese Woche war. Diese Hitze ist so gar nicht mein Ding und die Wolle will da sowieso nicht gut über die Nadeln gleiten. Farblich passend zu zwei Bodys wurden also Babysocken gestrickt.
Und damit die jetzt "grosse" Schwester nicht traurig ist, dass der kleine Bruder Socken bekommt, habe ich noch Mädchensocken in Gr. 22/23 gestrickt.
Jetzt hoffe ich, dass diese tropische Hitze endlich ein Ende hat und ich mal wieder schlafen kann. Gestern waren es ja nur schlappe 29,3 Grad  um kurz nach Mitternacht ...

Sonntag, 21. August 2016

Verwegener Neuzugang

Nach den Halbstarken und Wilden  gibt es eine neue Kategorie von Färbungen bei Tausendschön. Sie nennt sich Die Verwegenen und davon ist bei mir am Samstag der Auguststrang angekommen, mit diesen Farben werden das bestimmt echte Mädchensocken.
Jetzt bin ich auf die nächsten 2 Monatsfärbungen gespannt, denn ich konnte mir ein Abo für 3 Monate sichern.

Dienstag, 16. August 2016

Ferienzeit

Etwas blogunlustig war ich in der letzten Zeit, dafür aber in Gedanken und viel Vorfreude auf den bevorstehenden Familienurlaub an der Ostsee gewesen. Tja und dann sind die zwei Wochen auch leider ganz schnell schon wieder vorbei gewesen.  



Schön war es, zuerst richtig sonnig und in der nächsten Woche doch eher durchwachsen und regnerisch. Aber im Lauf des Tages konnte man nach dem Regen doch wieder zur Ostsee. Wieder daheim, vermisse ich den kühlen Ostseewind richtig und die wunderbare Stille rund um unser Ferienhaus.

Bevor es endlich los in den Urlaub ging, hatte ich im Juli die EM 2016 Special Färbung ~ Toulouse ~ von Tausendschön noch angestrickt. In der Tausendschöngruppe in Ravelry läuft gerade ein KAL mit Sockenmustern von Micha Klein. Aus den schönen Mustern habe ich mir für das Garn das Muster "Lass dein Haar herunter" ausgesucht.
In den Urlaubskoffer hatte ich mir das Eulenkind ~Timo~ von den Wollträumen eingepackt und das Feuerlandmuster steht dem Eulenkind gut. Es ist nur eine halbe Socke  im Urlaub geworden.
Garn für ein Tuch hatte ich im Koffer trotzdem vorsorglich noch dabei. Aus der wunderschönen Garndose mit 10 Ministränge zu 30 g von der Zauberwiese soll es das Tuch Celadon werden. Mal sehen, wie ich die kleinen Stränge miteinander kombiniere. Da gibt es ja so viele Möglichkeiten. Ich denke es geht in Richtung dunkel/hell Kombination.
Wieder daheim angekommen, gleich in Ravelry über einen Blender-KAL in der Wunderwollegruppe gestolpert, die Restekiste geplündert und wie es sich bei Blendersocken gehört, konnte ich mit Stricken gar nicht aufhören. Damit ich die Wollreste genau auf die beiden Socken aufteilen kann, stricke ich sie mit zwei Nadelspielen abschnittsweise parallel.
 
Es waren wirklich viele kleinste Wollreste und deshalb habe ich bei diesen Socken immer nur 10 Blenderreihen gestrickt. Kaum zu glauben, aber es sind trotzdem noch Reste da.