Montag, 16. Mai 2016

Donnerstag, 5. Mai 2016

Olaf ~ das Topfbrot

Gefunden + gelesen auf der Blogseite Draußen nur Kännchen
Olaf ~ das Topfbrot. 
Gesehen und gedacht - Brot selbst backen? Warum nicht! 
Einen gusseisernen Topf zum Backen habe ich nicht, aber Olaf gelingt auch perfekt in solch einer Glasform mit Glasdeckel.
Vorteil: ....... man kann dem Brot wunderbar beim Backen zusehen. 
Am Ende der Backzeit nochmals für 10 Minuten ohne Deckel in den Backofen
 und danach sollte es so aussehen.

Die Variante mit Dinkelmehl habe ich ebenfalls ausprobiert, uns schmeckt die Weizen-/Roggenkombination besser. Ich gebe dem Brot für einen würzigen Geschmack noch einen gehäuften Teelöffel Brotgewürz von Alnatura bei. Ich kann nur bestätigen, es wird wirklich so knusprig und schmeckt uns mit jedem Belag.
  
~ Unbedingt nachmachen -  einfach nur lecker ~

Sonntag, 1. Mai 2016

Vergissmeinnicht

Zum 1. Mai hätte ich heute lieber Maiglöckchen gezeigt, aber leider blühen sie noch nicht bei mir im Garten. Dafür hat sich das hübsche Vergissmeinnicht einige Plätze im Garten erobert und darum gibt es bei mir heute ein erstes Anstrickfoto von Socken aus der Tausendschönfärbung Vergissmeinnicht. Als Muster stricke ich nur den Chart 1 der Romy Anleitung. Ich mag dieses kleine Muster über 4 Reihen, denn es lässt sich recht kurzweilig stricken. 
 

Montag, 25. April 2016

Telling Tales - Anstrick

Monie Ebner = iscula entwirft Tuchanleitungen, die mir einfach nur sehr gut gefallen. Ganz aktuell ihre Anleitung Telling Tales und ich zitiere mal von ihrer Ravelryseite: 

".... Manchmal spricht dein Garn zu dir und bringt wunderschöne Erinnerungen zurück …."
 Telling Tales wird seitwärts in einem Stück, mit einem Hebemaschenrand an einer Seite, gestrickt. Mit mir gesprochen hat mein Wichtelstrang von Ostern, eine Pure Wollmeise in der Färbung Dunkle Kirsche. Das ist die Hauptfarbe für mein Telling Tales Tuch und dazu gesellen sich Himbeere, Brombeere und Cassis.

Freitag, 15. April 2016

Frühjahrsjäckchen

Passend zur Babymütze gibt es eine Strickjacke für Till. Die freie Anleitung habe ich von hier. Ich habe die Grösse 1/3 Monaten gestrickt. Das Garn ist eine Twin Wollmeise in der Farbe 29 Cu. Die Jacke habe ich insgesamt etwas länger gestrickt, im Moment reicht sie gut bis über den Babypo. Die Ärmel lassen sich wunderbar umkrempeln. Ich denke, die Jacke wird eine ganze Zeit "mitwachsen".
Als Einfassung/Umrandung habe ich mich für einen Icord mit 3 Maschen entschieden und die zweifarbigen Holzknopfe runden das Jäckchen farblich gut ab.

Mittwoch, 13. April 2016

Feuerland geht irgendwie immer

Es ist eines meiner Lieblingsmuster, das Feuerlandmuster aus der Zeitschrift Verena Stricken Spezial - In 80 Socken um die Welt Teil 2. Gestrickt mit Schachenmayr Regia - Farbe 08912. Da war wirklich jede einzelne Masche Genuss pur ♥




Freitag, 8. April 2016

Zweiter Anlauf - Loop Lebensfreude

Damit es für mich nach der Ribbelaktion interessant bleibt, habe ich die anderen Farben angestrickt. Jeansblau mit Rot und Rot mit Frühlingsgrün. Ich habe jetzt 20 cm Breite, vorher waren es 27 cm. Beim Rot habe ich leider einen hellen Streifen über der gesamten Semifläche erwischt und das Garn hat auch beim Stricken ordentlich noch Farbe an die Hände abgegeben. Da muss auf jeden Fall mindestens ein Farbfangtuch mit in die erste Wäsche. Aber ich bin froh, dass ich aufgeribbelt habe - jetzt gefällt mir der Loop.